Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Buchfreunde haben Platz im Börgerhus

BENTWISCH Buchfreunde haben Platz im Börgerhus

Senioren öffnen ihre kleine Bücherei für alle / Bürgermeisterin will weitere Entwicklung abwarten

Voriger Artikel
Poetry-Slam: Frist endet heute
Nächster Artikel
„Maschine“ schreibt Autogramme

Renate Plagemann (l.) und Gabriele Kemlein, Betreuerin des ASB im Bentwischer Börgerhus, präsentieren ihre 400 Bücher.

Quelle: Michael Schißler

Bentwisch. Das Projekt ist von langer Hand geplant und soll nun auch umgesetzt werden. Gabriele Kemlein – sie betreut in Bentwisch für den Arbeiter-Samariter-Bund Warnow-Trebeltal die Senioren – baut eine Bücherei auf. „Es sind immer wieder Bentwischer zu mir gekommen und haben gebrauchte Bücher bei mir abgegeben“, sagt Gabriele Kemlein. Solange der Seniorentreff allerdings in den Räumen eines Kraftfahrzeugbetriebes untergebracht war, „konnte ich diese Bücher nur sammeln, aber nicht zur Ausleihe anbieten, der Platz hat dazu einfach nicht gereicht.“

Das hat sich nun geändert, nachdem der Arbeiter-Samariter-Bund seine neuen Räume im Börgerhus bezogen hat. Dort gibt es einen Veranstaltungsraum, in dem der ASB nun Regale „für die rund 400 Bücher, die wir mittlerweile haben“, aufgestellt hat. Und diese Bücher sollen nun nicht nur den Senioren der Gemeinde zugänglich sein, „sondern allen, die gern lesen“, sagt Gabriele Kemlein.

Deswegen will sie das neue Angebot in der Gemeinde bekannt machen. „Wir hatten bereits einen Probelauf am Dienstag der vergangenen Woche“, sagt die Seniorenbetreuerin, die nun festgestellt hat, „dass wir dazu feste Termine brauchen“. Sie stehen auch bereits fest: Die kleine Bücherei im Börgerhus wird am 25. Oktober, am 8. November und am 13. Dezember jeweils in der Zeit von 17 bis 19 Uhr allen Bentwischern zur Verfügung stehen, die sich gern ein Buch ausleihen und dabei auch miteinander ins Gespräch kommen wollen.

„Unser Angebot ist mittlerweile schon recht vielfältig“, sagt Renate Plagemann. Die Senioren, die erst im April in eine der Wohnungen im Bentwischer Börgerhus gezogen sind, unterstützt Gabriele Kemlein bei der Büchereiarbeit. „In den Regalen haben wir neben Romanen und Biografien auch viele populärwissenschaftliche Werke“, sagt Renate Plagemann. Sie erhofft sich gleichfalls, das möglichst viele Bentwischer die Gelegenheit ergreifen, die kleine Bücherei kennenzulernen.

„Wir haben ausgemacht, dass im Börgerhus nicht nur die Senioren betreut werden, sondern alle Bentwischer ein Angebot finden“, sagt Bürgermeisterin Susanne Strübing. „Über diesen Schritt, die Bücherei für alle zu öffnen, kann ich mich nur freuen“, fügt sie hinzu. „Wir müssen jetzt sehen, wie sich das entwickelt“, so Susanne Strübing. Wenn es weiteres Interesse an der Bücherausleihe gebe, „kann ich mir vorstellen, dass wir auch noch mehr Platz für Bücher finden werden“, sagt sie im Hinblick darauf, dass die Gemeinde keine eigene Bücherei hat. Vielleicht könne man dies mit den Senioren organisieren. Nun aber gelte erst einmal: „Für die Lesezeit jetzt können sich die Bentwischer schon Bücher ausleihen.“

Peter Weise liest am 25. Oktober

Peter Weise kommt am 25. Oktober um 17 Uhr in den Seniorentreff in Bentwisch und wird dort aus seinen Büchern „Hürdenlauf“ und „Liebesspiel“ lesen. Auch mit dieser Veranstaltung will der Seniorentreff die Buchausleihe im Bentwischer Börgerhus bekannter machen. Der Autor Peter Weise wohnt in Rostock, er hat eine Kapitänsausbildung und war im Seehafen Rostock tätig. Der Eintritt zur Lesung kostet zehn Euro.

Michael Schißler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lust am Sammeln

Er gilt als einer der schönsten Bibliotheksräume in Europa und hat durch seine ovale Form etwas Sakrales: der Rokokosaal im Stammhaus der Herzogin Anna Amalia Bibliothek. Nun feiert sie Jubiläum.

mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Siegesserie der Griffins reißt gegen den Tabellenletzten

American Footballer aus Rostock unterliegen den Lübeck Cougars mit 17:35