Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Choralchor startet heute Singwanderung

KESSIN Choralchor startet heute Singwanderung

Bevor der Choralchor der St.-Johannis-Kirche der Hansestadt zur geistlichen Abendmusik am heutigen Sonnabend in der St.-Godehard-Kirche in Kessin eintrifft, hat er bereits eine Wanderung hinter sich.

Voriger Artikel
Kunst ohne elitären Anstrich
Nächster Artikel
Schenkung: Kunsthalle Rostock erhält 358 Weber-Bilder

Rund 70 Sängerinnen und Sänger im Alter von 13 bis 20 Jahren gehören dem Choralchor an.

Quelle: Jürgen Falkenberg

Kessin. Bevor der Choralchor der St.-Johannis-Kirche der Hansestadt zur geistlichen Abendmusik am heutigen Sonnabend in der St.-Godehard-Kirche in Kessin eintrifft, hat er bereits eine Wanderung hinter sich. Denn es beginnt die 39. Singwanderung des Chores, die zu sieben Kirchen in sieben Orten führt.

Es ist eine Schar von 70 Sängerinnen und Sängern im Alter von 13 bis 20 Jahren, die von zehn Helfern aus der Kirchengemeinde begleitet werden. Tageswanderungen haben eine Reichweite von bis zu 25 Kilometern. „Geschlafen wird in Massenunterkünften wie Turnhallen“, sagt Kirchenmusikdirektor Professor Markus Johannes Langer (45). Er wird den Chor leiten, begleiten und mit den Sängern übernachten.

Die siebentägige Wanderung hat folgende Stationen: St.-Godehard-Kirche Kessin (heute), Kirche Sanitz (24.7), Kirche Blankenhagen (25.7.), Lukas-Kirche Graal- Müritz (26.7.), St.-Bartholomäus- Kirche Damgarten (27.7.), Kirche Semlow (28.7.) und St.-Jürgen-Kirche Starkow (29.7.). In den Abendmusiken werden unter anderem Werke von Bach und Schütz, aber auch modernerer Komponisten wie Heizmann, Gray oder Chicott zu hören sein. Es wird Vivaldis Gloria D-Dur erklingen. Ein kleines Orchester, zumeist aus Chormitgliedern bestehend, wird begleiten.

Der Choralchor im vierzigsten Jahr seines Bestehens war einst Begleiter der Messen mit älteren Sängern. „Nach und nach ,unterwanderte’ die Jugend den Chor“, sagt Markus Johannes Langer. Hartwig Eschenburg begründete den Choralchor. Die Sangeskunst der jungen Leute führte ihn schon in den Berliner Dom und den Hamburger Michel. Auf Kirchentagen war der Chor zu hören. Ein Höhepunkt sind alljährlich die Singwanderungen.

„Die Singwanderungen machen den jungen Sängern viel Spaß. Sie stärken aber auch ihr soziales Zusammengehörigkeitsgefühl. Sie prägen das Leben der Chormitglieder“, sagt Kantor Langer.

Die Abendkonzerte in den Kirchen beginnen um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Jürgen Falkenberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Von „Mit 18“ über „Freiheit“ bis „Wieder hier“: Bei zwei „Unplugged“-Konzerten präsentiert Marius Müller-Westernhagen viele Hits seiner jahrzehntelangen Karriere. Unterstützung gibt es von engen Weggefährten.

mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Österreicher wollen auf die „Pasewalk“

Fischereikutterverein hofft auf mehr Auslastung für sein Schiff