Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Der Ton macht die Musik

Stadtmitte Der Ton macht die Musik

Kleine Klavierspieler durften Klavierbauern über die Schulter schauen

Voriger Artikel
Neuer Club für Jung und Alt
Nächster Artikel
Diese Bands wollen die neue Hansestadt-Hymne singen

Nino Wahsner (links) und Wladimir Iwanenko (hinten) erklären den Kindern, wie ein Klavier funktioniert.

Quelle: Foto: Lea-Marie Kenzler

Stadtmitte. Wie sieht eigentlich ein Klavier von innen aus? Und wo entsteht der Ton? Was Hammer, Hölzchen und Pedale mit einem Klavier zu tun haben, und wo sich darin sogar ein Tier versteckt, durften Kinder am Sonnabend im Piano Centrum Rostock erfahren. In der Werkstatt des Hauses hat Musikstudent Wladimir Iwanenko die Kleinen zu einem Klavierabenteuer eingeladen.

Spätestens als sich die auf Hochglanz polierte Klappe des Klaviers öffnet, hatte Iwanenko die volle Aufmerksamkeit der Kinder. Das komplexe Innenleben des Musikinstrumentes ist gar nicht so leicht zu verstehen. Doch der Musikstudent schafft es, den kleinen Klavierliebhabern das Zusammenspiel von Saiten, Resonanzholz, Tasten und Pedalen nachvollziehbar zu machen. Iwanenko zerlegt behutsam das Klavier in seine Einzelteile. „Ein Klavierbauer braucht unglaublich viel Geschick und Feingefühl für den Zusammenbau“, erklärt der HMT-Student.

Nino Wahsner ist gelernter Klavierbauer und begleitet den handwerklichen Ausflug. „Kinder kommen in Berührung mit dem Instrument und lernen, wie ein Klavier funktioniert. Das gerät im Alltag oft in Vergessenheit“, erzählt Wahsner. 300 Klaviere musste der Klavierbauer „durchstimmen“, ehe die Ausbildung abgeschlossen war. Für ein Klavier könne das schon einmal 90 Minuten dauern.

Leander (9) und Aaron (7) sind mit ihren Eltern da. Die Brüder spielen schon seit drei Jahren Klavier. Zu Hause üben sie fast jeden Tag – zur Freude der Familie an Weihnachten. „Ich finde die Technik im Klavier spannend“, sagt Leander. Aus Neubrandenburg ist Isabell mit ihren Eltern angereist. Die Sechsjährige hat ihr Klavier aus dem Rostocker Geschäft. „Ich habe noch nie ein Klavier von innen gesehen. Das war toll“, sagt sie.

lmk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schlage
Das Haus ist gut als Tummelplatz und für Gesundheitschecks.Norbert Schlösser Leiter Tierheim Rostock-Schlage

Meister der Handwerksinnung haben gestern ein Schutzhaus für Katzen im Tierheim gespendet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Auf Genussreise durch Vorpommern

Die 2. Messe mit regionalen Produkten bot Gaumenfreuden pur