Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Führung mit Nachtwächter

Führung mit Nachtwächter

Und donnerstäglich grüßt das Wochenende und die für viele schwierige Frage: Wo gibt es etwas zu erleben?

Und donnerstäglich grüßt das Wochenende und die für viele schwierige Frage: Wo gibt es etwas zu erleben? Okay, zugegeben, angesichts der Witterungsbedingungen würde man wahrscheinlich nicht mal die eigene Katze vor die Tür jagen geschweige denn sich selbst. Doch es lohnt sich.

Beim Rocktheater im Trihotel in Brinckmansdorf wird heute Abend um 18 Uhr beispielsweise multikreativ fusioniert. Das klingt heiß und ist ein Mix aus Film, interaktivem und Live-Rock-Konzert.

Etwas gediegener wird es in der Kleinen Komödie in Warnemünde. Aphorismen- und Kinderbücher treffen heute um 20 Uhr auf Jazzmusik – eine ideale Symbiose und die Heizung ist bestimmt auch an.

Möglicherweise den Außentemperaturen etwas angebrachter fühlt es sich im ehemaligen Stasigefängnis der Dokumentations- und Gedenkstätte in der Hermannstraße an. Um 14 Uhr beginnt die Führung auf den Spuren eines dunklen Kapitels der DDR.

Im Katharinensaal der Hochschule für Musik und Theater Rostock wird es dagegen wieder etwas herzerwärmender. Studenten der HMT spielen dort ab 19.30 Uhr Werke u.a. von Mozart und Liszt am Klavier.

Wer sich traut, kann sich am Sonnabend der winterlichen Nachtwächterführung durch die östliche Altstadt mit dem Nachtwächter anschließen, Rutschpartie womöglich inklusive. Beginn:

20 Uhr an der Petrikirche.

Dass der FC Schalke 04 im Fußball Schwierigkeiten hat, seine Ambitionen zu erfüllen, zeigt der Blick auf die Tabelle der Bundesliga, wo die Schalker Elfter sind. Doch wie sieht es beim Basketball aus? Der S 04 gastiert am Sonntag um 16 Uhr bei den Rostocker Seawolves in der Stadthalle. Die Rostocker sind Neunter der Pro B Nord, die Schalker sind Sechster.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Die Arbeiten sind abgeschlossen, Einweihung soll Ende Januar sein

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Supreme Surf auf der Erfolgswelle

Junges Unternehmen gewinnt Marketing Award /OZ-Nachwuchspreis geht an die Fahrrädjäger