Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Glockenspieler gibt Musikunterricht

DUMMERSTORF Glockenspieler gibt Musikunterricht

Es geht leise zu beim Keyboardunterricht im Dummerstorfer Mehrgenerationenhaus (MGH) . Nur ab und an ist die Stimme von Olaf Sandkuhl zu vernehmen: „Jetzt von C-Dur zu D-Dur wechseln“, sagt er.

Voriger Artikel
Großes Konzert am Sonnabend im Haus der Musik
Nächster Artikel
Kreismusikschule lädt zum Wertungsspiel ein

Musiklehrer Olaf Sandkuhl (56) führt Vivien Bahr (11) an das Spiel auf dem Keyboard heran.

Quelle: Jürgen Falkenberg

Dummerstorf. Es geht leise zu beim Keyboardunterricht im Dummerstorfer Mehrgenerationenhaus (MGH) . Nur ab und an ist die Stimme von Olaf Sandkuhl zu vernehmen: „Jetzt von C-Dur zu D-Dur wechseln“, sagt er. Der Musiklehrer und seine Schüler sitzen unter Kopfhörern an den Tasten.

Seit acht Jahren gibt Olaf Sandkuhl (56), der in Rostock Lütten Klein ein Musikstudio betreibt, Unterricht im MGH Dummerstorf. Derzeit betreut er sechs Schüler. „Meine älteste Schülerin war mal eine 80-jährige Dame“, erinnert er sich. Vivien Bahr (11) aus Groß Potrems, Schülerin an der Realschule in Dummerstorf, hat ihre zweite Stunde. Noch zaghaft berühren ihre Finger die Tasten. „Ich muss noch viel üben“, hat sie sich vorgenommen.

Bernd Anders (53) erarbeitet sich gerade ein Bachsches Werk. Seit eineinhalb Jahren spielt er Keyboard mit viel Freude. „Jeden Montag ab 16 Uhr wird geübt. Neueinsteiger sind herzlich willkommen“, lädt Olaf Sandkuhl ein.

Eine andere Art Musik erklingt, wenn Olaf Sandkuhl mit seinem mobilen Carillon auftritt. Auf seinem LKW ist ein Glockenspiel aus 37 bronzenen Glocken mit einem Gewicht von 1,8 Tonnen installiert. In der Vorweihnachtszeit hat er einen gut gefüllten Terminkalender. „Sehr schön war der Laternenumzug der Kita ,Ostseegören’ mit Glockenbegleitung durch Evershagen“, sagt er. Und: „Einige Termine sind noch frei.“

So wird Olaf Samdkuhl den Weihnachtsmarkt in Markgrafenheide und den Adventsmarkt in Zingst am Sonnabend, dem 26. November, einläuten. Traditionell erklingt das Glockenspiel auch beim Leuchtturmsingen in Warnemünde am Sonntag, dem 27. November. Zwischen Zinnowitz und Dannenberg werden Sandkuhls Glocken zur Weihnacht zu hören sein.

Gern erinnert sich der Musiker an Großereignisse. „2014 spielte ich in der Bochumer Jahrhunderthalle beim Zukunftsforum der Evangelischen Kirche Bachkantaten.“ Und: „Beim Konzert in Potsdams neuem Lustgarten mit der Philharmonie der Nationen unter Justus Frantz erklangen bei Tschaikowskis ,1812’ meine Sturmglocken“.

Der Magdeburger Sandkuhl zog 1986 zur Einweihung des Carillons am Fünfgiebelhaus nach Rostock. Seither erklingt dieses Glockenspiel jeden Sonnabend um die Mittagszeit. „In der Zeit des Weihnachtsmarktes werden festliche Klänge immer am Donnerstag um 18 Uhr zu hören sein“, sagt Olaf Sandkuhl. Alle Termine auf www.musikstudio-sandkuhl.de, Anmeldungen unter ☎ (0381) 7 69 98 63.

Jürgen Falkenberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Das Andrea Ríos & John Nickville Trio reichte drei Songs und eine Bandbeschreibung bei einem Wettbewerb ein, überzeugte und kann nun seinen Horizont erweitern

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Die Tafel: „Ohne Transporter geht hier nichts!“

Die OZ hat einen Tag lang die Fahrer der Rostocker Tafel begleitet