Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Große Nachfrage für 16. OZ-Weihnachtsgala in der HMT

Stadtmitte Große Nachfrage für 16. OZ-Weihnachtsgala in der HMT

Mehr als 50 Akteure bestreiten Programm mit Musik und Literatur und Theater am 2. Dezember / Restkarten im OZ-Service-Center

Voriger Artikel
Rostock: Weltumspannendes Kunstprojekt „Ship of Tolerance“
Nächster Artikel
„Rostock – Ahoi“ und „RKC Olé“: Narren erobern Rathaus

Vor dem OZ-Service-Center bildete sich gestern eine lange Warteschlange.

Quelle: Foto: Ove Arscholl

Stadtmitte. Großer Andrang herrschte gestern im Service-Center der OSTSEE-ZEITUNG, denn der Vorverkauf für die inzwischen 16. OZ-Weihnachtsgala in der Hochschule für Musik und Theater hat begonnen. Jedes Jahr in der Weihnachtszeit startet die OZ die Spendenaktion „Helfen bringt Freude“. Deren Erlös geht in diesem Jahr an die Rostocker Tafel für deren verschiedene Projekte für Kinder und Jugendliche. Traditionell wird die OZ dabei von den Studenten der Hochschule für Musik und Theater unterstützt, die für den guten Zweck eine Weihnachtsgala aufführen. Am 2.

Dezember ist die Gala um 15.30 Uhr und 19.30 Uhr im Katharinensaal der HMT zu erleben. Mehr als 50 junge Musiker und Schauspieler werden ihr Können unter Beweis stellen, darunter auch die erst elf Jahre alte Cellistin Paula Prudlo, die von der Young Academy Rostock (Yaro) gefördert wird. Die Eintrittsgelder fließen ebenfalls in die Aktion „Helfen bringt Freude“.Restkarten gibt es für 19,50 Euro im OZ-Service-Center, Richard-Wagner- Straße 1a.

ove

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rock für Generationen
Campino singt sich die Seele aus dem Leib.

Die Toten Hosen sind wieder unterwegs. In Chemnitz hat die Rockband mit Tausenden begeisterten Fans ihren Tournee-Auftakt gefeiert. Für die restlichen Auftritte sind volle Häuser garantiert.

mehr
Mehr aus Kultur

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Haffdroom“ kann geplant werden

In der Gemeinde Am Salzhaff entsteht neuer Ferienpark auf ehemaligem Stallgelände