Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Hobbydichter gehen ins große Finale

GÖLDENITZ Hobbydichter gehen ins große Finale

Mit einem großen Finale endet am 24. April der Literaturwettbewerb des Minilandes und der Gemeinde Dummerstorf.

Göldenitz. Mit einem großen Finale endet am 24. April der Literaturwettbewerb des Minilandes und der Gemeinde Dummerstorf. Dann werden aus insgesamt zehn Finalisten — jeweils fünf in den Kategorien Gedicht und Kurzgeschichte — die drei Preisträger ermittelt. Dabei werden die Autoren ihre Werke vorlesen. An diesem Tag werden auch das Landschulmuseum und das Miniland geöffnet sein, so dass sich die Veranstaltung als Ziel für einen Familienausflug anbietet.

Insgesamt sind 29 Arbeiten — 15 Gedichte und 14 Kurzgeschichten — zum Wettbewerb eingereicht worden, sagte Heike Volke, Geschäftsführerin des Rostocker Arbeitsförderungs- und Fortbildungswerkes, zu dem das Miniland gehört. „Ich freue mich besonders, dass Menschen im Alter zwischen 13 und 89 Jahren an unserem Wettbewerb teilgenommen haben.“ Nun sei sie darauf gespannt, die Autoren auch kennenzulernen.

Von den Einsendungen sind viele in Plattdeutsch verfasst. Die Gewinner werden mit Preisen ausgezeichnet, die im Zusammenhang mit ihrem Hobby stehen. Termin: Sonntag, 24. April, Miniland Göldenitz, Beginn 14 Uhr

Von msc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Barth

Varvara Disdorn-Liesen löst Ulrike Volkhardt ab / Neuer Vorstand will an die Leistungen und Erfolge der Hannoveranerin anknüpfen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Auf Kreuzfahrt für den Meeresschutz

Der Naturschutzbund hat gestern eine Informationsreise in Warnemünde gestartet