Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Klaus D. Koch präsentiert sein neues Buch

Stadtmitte Klaus D. Koch präsentiert sein neues Buch

„Lach den Weg frei“ wird am Sonnabend vorgestellt

Stadtmitte. Sein neues Buch wird der Autor und Aphoristiker Klaus D. Koch am 30. Juli im Kulturhistorischen Museum vorstellen. „Lach den Weg frei“ heißt das Werk, das gerade in der Edition Temmen erschienen ist. Es vereint wie gewohnt Aphorismen, Gedichte und Sprüche. Die Illustrationen dazu hat übrigens der Rostocker Maler und Grafiker Feliks Büttner beigesteuert.

 

OZ-Bild

Wortgewaltig: Der Aphoristiker Klaus D. Koch.

Quelle: Thomas Ulrich

In der Edition Temmen sind bereits zahlreiche Aphorismenbücher von Klaus D. Koch erschienen. Derzeit ist er der Autor, der im Hauptberuf Arzt ist, auch auch auf der Bühne aktiv. Gemeinsam mit dem Rostocker Jazzer Andreas Pasternack präsentiert er in der Kleinen Komödie Warnemünde regelmäßig ein Programm unter dem Titel „Rabenschwarzer Humor & Jazz vom Feinsten“, das nächste Mal übrigens am 29. Juli um 20 Uhr.

Im Jahr 2013 war Klaus D. Koch der erste, dem der Förderpreis „Gutes Deutsch“ verliehen wurde. Die Auszeichnung wurde vom Verein Deutsche Sprache (VDS) und dem Oberbürgermeister ausgelobt, der mit 1000 Euro dotierte Preis wird seitdem an Personen, Unternehmen oder Institutionen vergeben werden, die in ihrem Sprachgebrauch auf unverständliche oder überflüssige Wörter sowie auf Anglizismen verzichten.

Die Buchpräsentation von Klaus D. Koch beginnt am 30. Juli um 19 Uhr und wird musikalisch begleitet vom kubanischen Trio Saoco.

Thorsten Czarkowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Das Wochenende hält für jeden Kulturgeschmack etwas bereit

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Ribnitzer feiern verdienten Sieg zum Jahresabschluss

MV-Liga-Handballer bezwingen HC Vorpommern-Greifswald mit 36:31