Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Klavierabend lockt viele Besucher

TEUTENDORF Klavierabend lockt viele Besucher

Der 7. Klavierabend mit Professor Matthias Kirschnereit in der Schwarzen Scheune in Teutendorf ist am Dienstagabend gut besucht gewesen.

Teutendorf. Der 7. Klavierabend mit Professor Matthias Kirschnereit in der Schwarzen Scheune in Teutendorf ist am Dienstagabend gut besucht gewesen. Es erklangen unter anderem Werke von Schubert, Beethoven, Chopin, Rachmaninoff, Ginastera und Fanny Hensel – zudem erläuterte der Künstler in unterhaltsamer Weise Musik und Komponisten.

 

OZ-Bild

Bekam viel Applaus für sein Spiel in der Scheune: Professor Matthias Kirschnereit.

Quelle: Rainer Schulz

Matthias Kirschnereit, Jahrgang 1962, zählt zu den erfolgreichsten deutschen Pianisten seiner Generation. Der Echo-Klassik-Preisträger ist Professor an der Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Viele seiner Schüler sind inzwischen Preisträger internationaler Wettbewerbe. Seine inzwischen 25 CD-Einspielungen werden mit Lob überschüttet.

Der Klavierabend mit Professor Kirschnereit war ein Höhepunkt der Veranstaltungsreihe in der Schwarzen Scheune. Weiter geht es mit einem Brunch bei Live-Musik am 28. August um 11 Uhr. Die Teutendorfer Wies‘n ist in diesem Jahr am Sonnabend, 17. September, geplant. Zum Grünkohlessen wird am 8. Oktober um 18 Uhr eingeladen. Im November steht dann der Scheunenmarkt an.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Das Wochenende hält für jeden Kulturgeschmack etwas bereit

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Rostock drängt ins Geschäft der Fähr-Reederei

Das Rathaus will die Linie zwischen Hohe Düne und Warnemünde übernehmen