Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Kunstpreis als Besuchermagnet: Kunsthalle weiter im Aufwind

Rostock Kunstpreis als Besuchermagnet: Kunsthalle weiter im Aufwind

Die Rostocker Kunsthalle gewinnt mehr und mehr an Bedeutung - nicht nur im eigenen Land. Der beste Beweis: Für den Kunstpreis der Hansestadt bewerben sich Künstler aus ganz Deutschland. Die Werke der Finalisten sind werden seit Sonnabend ausgestellt.

Voriger Artikel
Kunstpreis: Werke nominierter Künstler werden ausgestellt
Nächster Artikel
Bieterfieber bei der OZ-Kunstbörse

Der Kunstpreis lockt die Besucher: Gerhard Weber (v. l.), Klaus-Dieter Steinberg und Andrea Duda betrachten den „Stier“ aus Draht, Papier und Holz von Anna Martha Napp.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. „Kleinplastiken“ sind in diesem Jahr das Thema des Rostocker Kunstpreises. Und mit dieser Themen-Wahl lagen die Macher offenbar genau richtig: Gleich am ersten Abend strömten mehr als 100 Besucher in die Kunsthalle, um die Werke der fünf Finalisten zu sehen. „Der Kunstpreis ist ein Markenzeichen für Rostock geworden. Sein Erfolg beweist, welchen Ruf die Kunsthalle mittlerweile wieder unter zeitgenössischen Künstlern genießt“, so Michaela Selling, die Leiterin des Rostocker Kulturamtes.

Diesen Ruf will Kunsthallen-Direktor Jörg-Uwe Neumann noch ausbauen - auch international: Die Mittel für den Bau eines Anbaus, des so genannten Schaudepots sind genehmigt. 4,5 Millionen Euro soll der Bau kosten, den größten Teil trägt der Bund. Im Spätsommer soll Baustart und bereits 2018 alles fertig sein. Neumann will dann die „Spezialität“ des Hauses noch weiter ausbauen: „Wir wollen einen klaren Fokus auf Kunst in der Zeit des Sozialismus, in der DDR und den Ostblock-Staaten legen.“ Denn damit befasse sich kaum ein Museum weltweit. Das sei eine Chance für Rostock.

Preisverleihung: Der Rostocker Kunstpreis 2016 wird am 3. Dezember ab 16 Uhr in der Kunsthalle verliehen.

Andreas Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kröpelin
Nagelneuer Wegweiser an der Ecke Schulstr./Brusower Landstraße.

Petra Schütze und Dirk Milde öffnen am 1. Advent für Geschenkesucher ihr Atelier

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Meinung OZ-Stadtteil-Umfragen Ihre Meinung ist gefragt. Jeden Monat rücken wir einen anderen Rostocker Stadtteil und seine wichtigsten Thema in den Fokus. Auf unserer Umfrage-Seite wollen wir wissen, wie Sie zu Problemen, Projekten und Plänen in Ihrer Nachbarschaft stehen.
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
OZ-Bild
Musikanten-Deel geht auch 2017 weiter

Moderatoren verabschieden sich nach 20 Jahren / Bauer Korl übernimmt symbolischen Staffelstab