Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Kurs für Hobbyfotografen bei den „Beginen“

Südstadt Kurs für Hobbyfotografen bei den „Beginen“

Heidi Schneekloth erklärt Grundbegriffe der Fotografie

Südstadt. Die Fotografin Heidi Schneekloth bietet am Sonnabend, 16. April, den Fotoworkshop „Digitale Fotografie und Bildbearbeitung mit ,Gimp‘“ an. Dieser Kurs findet von 9 bis 13 Uhr in den Räumen des Rostocker Frauenkulturvereins „Die Beginen“ im Heiligengeisthof 3 statt. Der Kurs richtet sich an Hobbyfotografinnen, die das Beste aus ihren Fotografien herausholen möchten. Themen sind unter anderem: Grundbegriffe der digitalen Bildbearbeitung, Bildkorrekturen und Retuschearbeiten, Arbeiten mit Masken und Ebenen, Arbeiten mit Schwarz-Weiß und mit Farben.

 

OZ-Bild

Heidi Schneekloth bietet einen Fotokurs an.

Quelle: Mathias Otto

Teilnehmer sollten eine Digitalkamera, einen Laptop sowie Verbindungskabel und ein Kartenlesegerät besitzen und diese Utensilien zum Workshop mitbringen. Auf dem Laptop sollte das Programm „Gimp“

installiert sein. Dieses ist im Internet als kostenlose Version erhältlich. „Gimp“ ist ein Bildbearbeitungsprogramm für Bilder und Fotos. Mit Heidi Schneekloth konnten „Die Beginen“ eine erfolgreich Künstlerin engagieren. Schon mehrere Ausstellungsräume konnte sie mit ihren Werken füllen.

Anmeldungen und Fragen nimmt die Kursleiterin unter der Rufnummer ☎ 038207/75 99 44 entgegen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Die 15-jährige Lena Rydau war am Bahnhof in Bad Kleinen auf Motivsuche.

Neun Jugendliche treffen sich wöchentlich im Promenadencenter am Wismarer Friedenshof, um sich über ihre Aufnahmen zu beraten. Sie bereiten in ihrem Fotoprojekt eine Ausstellung vor.

mehr
Mehr aus Kultur

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Die Tafel: „Ohne Transporter geht hier nichts!“

Die OZ hat einen Tag lang die Fahrer der Rostocker Tafel begleitet