Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Matthäuspassion erklingt in Vorstadt-Kirche

Kröpeliner-Tor-Vorstadt Matthäuspassion erklingt in Vorstadt-Kirche

Motettenchor, Musica Baltica und Solisten führen unter Leitung von Kantor Langer Werk auf

Voriger Artikel
Silber für Schulchor aus Rostock
Nächster Artikel
Marteria: Clubtour bereits ausverkauft

Markus Johannes Langer leitet die Aufführung.

Quelle: Foto: Wolfgang Zeyen

Kröpeliner-Tor-Vorstadt. Am Sonntag beginnt um 17 Uhr die Aufführung der Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach in der Rostocker Heiligen-Geist-Kirche.

Die Sänger Gerlinde Sämann, Sopran, Britta Schwarz, Alt, Martin Lattke, Tenor, Sönke Tams Freier, Bass (Christusworte), Cornelius Uhle, Bass (Arien), das Ensemble „Musica Baltica“ auf historischen Instrumenten sowie der Rostocker Motettenchor der St.-Johannis-Kantorei führen die Matthäuspassion unter Leitung von Professor Markus Johannes Langer auf.

Johann Sebastian Bach hat den Text aus den Kapiteln 26 und 27 des Matthäusevangeliums opernhaft dramatisch vertont. Die erzählenden Texte werden vom Solotenor gesungen („Evangelist") und nur von Orgel und Cello mit knappen Akkorden begleitet. Wörtliche Rede wird besonderen Solostimmen zugeteilt, Personengruppen werden vom Chor übernommen (die Jünger, die Kriegsknechte, das Volk, die Ältesten des Volks). In besonderer Weise werden die Worte Jesu behandelt: die Begleitakkorde werden von den Streichinstrumenten des ersten Orchesters ausgehalten. Der Text aus dem Matthäusevangelium wird regelmäßig durch zahlreiche Solo- und Chorstücke, die das Geschehen kommentieren und deuten, unterbrochen.

Bachs Vertonung des Evangelientextes zeichnet sich durch sinnfällige Ausdruckskraft aus. Gleichzeitig werden durch den Einbau bestimmter Zahlenverhältnisse Form und Inhalt miteinander verbunden. Gut ein Vierteljahrtausend nach ihrer Entstehung vermag die Musik Bachs die Zuhörer gefühlsmäßig direkt anzusprechen.

Konzert am 2. April um 17 Uhr

in der Heiligen-Geist-Kirche

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sellin
Matthias Schorn zu Besuch am Selliner Strand. Im kommenden Jahr wird er als musikalischer Leiter des Festspielfrühling zurückkehren.

Matthias Schorn übernimmt die Leitung des Festspielfrühlings in der kommenden Saison

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Polizei
Jugendlicher Hacker steuert Bildschirme in Elektromarkt

Ein 16-Jähriger hat mithilfe einer Hacker-Anwendung TV-Bildschirme und Radiogeräte in einem Elektromarkt in Lambrechtshagen (Landkreis Rostock) ferngesteuert.