Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Idee: Musikschüler aus dem Umland sollen mehr zahlen

Rostock Neue Idee: Musikschüler aus dem Umland sollen mehr zahlen

Die Rostocker Stadtverwaltung überarbeitet die Entgeltordnung am Konservatorium. Der Direktor des Hauses warnt jedoch vor zu hohen Zuschlägen.

Voriger Artikel
Celebrate feiert sein Winterkonzert
Nächster Artikel
Mit der Geschichte auf Tuchfühlung

Das Blechbläser-Quartett Pepe Falkenberg (12, v. l.), Christian Dupke (11), Fiene Arp (10) und Emilia Fritzsche (9) lernt bei Mathias Nitschke (hinten). Drei der vier Schüler kommen aus dem Umland.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. Die Rostocker Stadtverwaltung prüft derzeit, ob Musikschüler aus dem Umland am städtischen Konservatorium „Rudolf Wagner Regeny“ künftig einen Zuschlag entrichten müssen. Das teilt Sozialsenator Steffen Bockhahn (Linke) mit. Er spricht von einem Gebot der Fairness.

Erst in den vergangenen Wochen hatte Oberbürgermeister Roland Methling (UFR) gefordert, dass sich die Bürger aus dem Umland stärker an den Einrichtungen in der Hansestadt beteiligen (die OZ berichtete). Aktuell sind rund 290 Schüler aus dem Umland am städtischen Konservatorium eingeschrieben, das entspricht einem Anteil von 20 Prozent.

Konservatoriumsdirektor Edgar Sheridan-Braun warnt jedoch vor zu hohen Zuschlägen. „Mein Wunsch an die Politik wäre eine Erhöhung um maximal zehn Prozent, am liebsten noch weniger. Sonst gehen die Eltern nicht mit“, sagt Sheridan-Braun. Im Vergleich zu anderen Musikschulen der Region liege das Preisniveau des Konservatoriums bereits weit oben.

André Wornowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kein Misstöne
Christian Thielemann möchte in Dresden bleiben.

Er habe Angebote anderer Orchester bekommen, wolle aber mit dem derzeitigen Ensemble weiterarbeiten, sagte der Dirigent. „Es ist künstlerisch beglückend.“

mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Rostock präsentiert 2000 Rassehunde 15 Ländern

Schau in der Hansemesse mit Rekordbeteiligung / Eröffnung am 30. September