Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
OZ-Buschfunk startet: Der direkte Draht in die Redaktion

Stadtmitte OZ-Buschfunk startet: Der direkte Draht in die Redaktion

Einfach, unbürokratisch und auf Wunsch anonym: Ab heute startet der OZ-Buschfunk.

Voriger Artikel
Märchenhafter Besuch im modischen „Schwarzwald“
Nächster Artikel
Schachtelgroße Original-Kunst aus dem Automaten

Auch die Redakteurin Johanna Hegermann freut sich auf Ihre Ideen und Geschichten. Schreiben Sie jetzt per WhatsApp.

Quelle: Frank Söllner

Stadtmitte. Einfach, unbürokratisch und auf Wunsch anonym: Ab heute startet der OZ-Buschfunk. Mithilfe des Online-Nachrichtendienstes WhatsApp schafft die OSTSEE-ZEITUNG nun einen noch kürzeren Draht zwischen Lesern und der Lokalredaktion Rostock.

Geschichten, Tipps, Probleme? Schreiben Sie uns bei WhatsApp:

☎ 0173 / 6490212

Damit das neue Projekt ins Rollen kommt, sind Sie gefragt. Schreiben Sie uns im OZ-Buschfunk Ihre Tipps, Tricks und Ideen. Was wollen Sie in der Zeitung lesen? Über welches Problem in der Stadt wollten Sie schon lange reden? Was fällt Ihnen in der Hansestadt auf? Geben Sie uns Bescheid, wir recherchieren. Die Ergebnisse können von Mitarbeitern der Lokalredaktion im Anschluss auch als Artikel veröffentlicht werden. Mit solchen Tipps können Sie ein Teil Ihrer OZ werden. Die entstandenen Artikel werden in Zukunft dann mit dem neuen Logo des OZ-Buschfunks versehen.

Thematisch sind den Hinweisen keine Grenzen gesetzt: Wird Ihr Nachbarhaus abgerissen, liegt Müll am Straßenrand, schließt Ihr Lieblingsladen für immer oder haben Sie Probleme mit dem Nahverkehr? Doch auch positive Nachrichten sind gern gesehen: Gibt es neue Pläne für Ihren Verein? Hat Ihr Team einen Preis gewonnen? Vielleicht haben Sie oder ein Bekannter auch ein besonderes Talent? Dann möchten wir Sie kennenlernen und vorstellen. Schicken Sie einfach eine Nachricht an den OZ-Buschfunk. Halten Sie die Augen auf und schreiben Sie uns, was Sie bewegt.

Und so geht‘s: Laden Sie die App von WhatsApp auf ein internetfähiges Smartphone herunter. Die Anwendung ist mit allen handelsüblichen Betriebssystemen kompatibel. Anschließend speichern Sie die Telefonnummer ☎ 0173 / 6 49 02 12 als „OZ-Buschfunk“ in den Kontakten. Fertig! Nun können Sie uns in der Lokalredaktion Rostock erreichen.

Von Johanna Hegermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kröpeliner-Tor-Vorstadt
Redete über Schnupfen und hatte selbst welchen: Professor Attila Altiner hat etwa 200 großen und kleinen Zuhörern gestern bei der Kinder-Uni vieles über Viren erklärt, die die Nase „laufen“ lassen. Fotos (4): Ove Arscholl

Etwa 200 kleine und große Zuschauer waren gestern bei der Veranstaltung von OZ und Uni Rostock

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Bagger frisst sich durch Stahlbeton

Brücke bei Bad Doberan wird abgerissen und neu gebaut / Bahnstrecke voll gesperrt