Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
OZ-Kunstbörse: Werke sind ab jetzt in der HMT zu sehen

Rostock OZ-Kunstbörse: Werke sind ab jetzt in der HMT zu sehen

Bei der Vernissage konnten die 13 Künstler am Montagabend erstmals ihre Bilder in Rostock im alten Franziskanerkloster bewundern. Am 19. November kommen sie unter den Hammer.

Voriger Artikel
„Master of Slam“ im Literaturhaus gesucht
Nächster Artikel
Familien entdecken Rostocks Schätze bei Nacht

Rostock HMT Vernissage OZ-Kunstbörse 2016: Die beiden Maler Dietrich Becker (links) und Rainer Dörner betrachten Plastiken von Thomas Lehnigk.

Quelle: Dietmar Lilienthal

Rostock. „Ein bisschen aufgeregt bin ich schon, normalerweise kommt jemand auf mein Bild zu und nimmt es mit. Bei einer Versteigerung ist das etwas völlig anderes“, sagt Malerin Maike Remane aus Rerik. Am 19. November kommen vier ihrer Kunstwerke bei der 24. Kunstbörse der OSTSEE-ZEITUNG unter den Hammer. Am Montagabend konnten die Künstler bei der Vernissage in der Rostocker Hochschule für Musik und Theater (HMT) vorab in Augenschein nehmen, wie ihre Werke an der Mauer des Franziskanerklosters wirken.

Auch Rostockerin Gisela Külz (79) war in die HMT gekommen, um sich vor der Versteigerung einen Eindruck zu verschaffen. „Ich bin zum ersten Mal bei der Vernissage der OZ-Kunstbörse und wollte schauen, was hier im Angebot ist“, sagte sie.

Und die Auswahl dürfte nicht so leicht fallen: Denn auch in diesem Jahr präsentieren sich wieder 13 Künstler, darunter klassische Maler, Grafiker, Fotografen, Bildhauer und eine außergewöhnliche Keramikerin. Vertreten sind: Dietrich Becker (Bastorf), Ingmar Bruhn (Dambeck), Rainer Dörner (Ahrenshoop), Eugen Kunkel (Greifswald), Thomas Lehnigk (Kummer), Wilfriede Maaß (Schlemmin), Johanna Nikulski-Dirks (Greifswald), Sibylle Prange (Berlin), Maria Raeuber (Rostock), Maike Remane (Rerik), Kirk Sora (Bobitz), Petra Steeger (Rostock) und Gerhard Stromberg (Goldberg).

Versteigert werden zudem ein Druck von Günther Uecker und je eine Arbeit von dem Maler Markus Lüpertz und dem Fotografen Andreas Mühe, die die Rostocker Kunsthalle zur Verfügung gestellt hat. Der Erlös der Kunstbörse kommt der Förderung junger Kunststudenten in Mecklenburg-Vorpommern zugute.

Interessierte können sich bis zum 19. November in der HMT oder in unserer OZ-Bildergalerie die 52 Arbeiten mit Einstiegsgebot anschauen.

Stefanie Büssing

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Sie gehört wie die bunten Blätter zum Herbst – die OZ-Kunstbörse. Julia Brandt (27) studiert Kunst und Englisch auf Grundschul-Lehramt in Rostock und freut sich schon auf die Veranstaltung in der HMT.

Zum 24. Mal lädt die Ostsee-Zeitung zur Kunstbörse in Rostock ein - Termin ist der 19. November.

mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Schauen und Staunen: Bilder-Festival am Ostseestrand

Am 16. Juni geht das Foto-Spektakel „Rostocker Horizonte“ in die dritte Runde. Bis Dienstag können Bilder eingereicht werden.