Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Seebad feiert erneut die Tage der Kunst

Warnemünde Seebad feiert erneut die Tage der Kunst

Vom 2. bis 5. Juni finden im Ostseebad die 2. Tage der Kunst im öffentlichen Raum „Musik, Kunst & Mee(h)r“ statt.

Warnemünde. Vom 2. bis 5. Juni finden im Ostseebad die 2. Tage der Kunst im öffentlichen Raum „Musik, Kunst & Mee(h)r“ statt. Dabei werden Kunstveranstaltungen unterschiedlicher Couleur im unmittelbaren Umfeld von Kunstwerken im öffentlichen Raum präsentiert.

 

OZ-Bild

Ola van Sander spielte zu den Kulturtagen im vergangenen Jahr auf der„Sedov“.

Quelle: Maik Bleidorn

Die Veranstaltungsorte sind vor allem Mühlenstraße, Kurpark, Kurhausgarten, Promenade, Leuchtturmvorplatz und der Bereich am Alten Strom. So gibt es zahlreiche Konzerte direkt an einem Kunstwerk oder einem Denkmal. Auch in die große Abendshow im Kurhausgarten werden die dort platzierten Kunstwerke einbezogen.

An den Veranstaltungen sind etwa 100 überwiegend einheimische Künstler beteiligt. Das Eventwochenende „Musik, Kunst & Mee(h)r“ wird gemeinschaftlich von der Tourismuszentrale, dem Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen der Hansestadt, dem Förderverein Leuchtturm sowie den Agenturen „Kulturmeer“ und „3 Art“ organisiert. Die Auftaktveranstaltung ist am 2. Juni um 19 Uhr in der Galerie Möller, Am Strom 68. Dann wird dort auch die neue Doppelausstellung von Michael Emig (Malerei und Grafik) und Gabrielle Putz (Schmuck) eröffnet.

Ein Höhepunkt ist sicher die Film-Musik-Rock-Revue „Die alten Filme II“ am 3. Juni um 19 Uhr im Kurhausgarten. Eine von Ola van Sander (Bad Penny) eigens zusammengestellte Rockband wird im Zusammenwirken mit anderen Künstlern, wie dem Tanzatelier „Luna“, beliebte Soundtrack-Melodien aus bekannten Filmen präsentieren. Zu hören sein werden viele vertraute Film-Songs.

• Programm: www.rostock.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Heringsdorf
Von links: hinten Carlos Farinha, Regina Diedrich, Sigurd Wendland, Alex Zwalen Curriculum, Pat Noser, Jörg Menge. Und vorn: Arnulf Rating, Karin Lehmann, Sibylle Bross und Marianne Schubert.

„7 malen am Meer“: Sonntag präsentiert die „Villa Irmgard“ die Ausstellung, heute die Diskussion über die Freiheit der Kunst

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Slüter-Tage in Warnemünde

Event-Wochenende zum 500. Reformationsjubiläum lockt Besucher