Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Shantychor „De Schweriner Klönköpp“

Schweriner Shantychor Shantychor „De Schweriner Klönköpp“

Der Shantychor „De Schweriner Klönköpp“

Voriger Artikel
Was heute in MV wichtig wird
Nächster Artikel
Uecker lädt nach Rostock ein

Der Shantychor „De Schweriner Klönköpp“ singt auf der Warnemünder Woche neben Shanties auch Mecklenburger Folklore.

Quelle: De Schweriner Klönkop

Rostock. - Ort des Chores: Schwerin- Gründungsjahr: 1980 in Schwerin- Anz. Mitglieder: 29 Männer, davon 24 Aktive, 3 Musiker, 21 Sänger- Proben: wöchentlich 1x- Auftritte: 30 – 50 pro Jahr

- Auftritte seit Gründung: 1550 im In- und Ausland, Auftritte im Rundfunk und Fernsehen- Produktion von 3 CD

- Repertoire:

- Shantys und Seemannslieder aus aller Welt, Mecklenburger Folklore

- Lieblingslied:

- Santy Anno, engl. Original

- besondere Höhepunkte - 1983 erste Rundfunkproduktion- 1988 Goldmedallie bei den Arbeiterfestspielen- ab 1984 erfolgreiche Teilnahme an maritimen Fernsehsendungen wie „Hafenbar“ sowie „Klock acht achtern Strom“- 1993 Sieger im Talentewettbewerbs des ZDF- Mitwirkung an Fernsehsendungen, wie „Lustigen Musikanten“ im ZDF, „Bi uns to Hus“ im NDR3, „Lieder des Nordens“, „Lieder klingen übers Meer“ sowie das Super Wunschkonzert- 2007 Finalteilnehmer beim Grand Prix der Chöre im ZDF- 2008 Mitwirkung bei Classic Open Air in Berlin- Teilnahme an div. Shanty-Chortreffen- Auftritte auf der „Grünen Woche“ in Berlin, „Kieler Woche“, „Hanse-Sail“ u.a.m.

oz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Landow
In der ausverkauften Wegekirche: Die beiden Posaunisten Daniel Téllez (l.) und Amit Rosenzweig (r.) brillierten mit Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Bodin de Boismortier.

Die Festspiele MV machten in der Wegekirche Landow Station / Junge Künstler aus Rostock waren zu erleben

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Supreme Surf auf der Erfolgswelle

Junges Unternehmen gewinnt Marketing Award /OZ-Nachwuchspreis geht an die Fahrrädjäger