Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Sonntagsschule: Der Vorverkauf beginnt

Warnemünde Sonntagsschule: Der Vorverkauf beginnt

Der Vorverkauf der Eintrittskarten für die Warnemünder Sonntagsschule beginnt am Donnerstag. Darüber informierte gestern „Schulleiter“ Hartmut Voß.

Voriger Artikel
Museum plant Aktionstag mit Schiffsmodellen
Nächster Artikel
„Ich mag jedes Wetter bei euch am Meer“

Sonntagsschulleiter Hartmut Voß freut sich auf viele Schüler.

Warnemünde. Der Vorverkauf der Eintrittskarten für die Warnemünder Sonntagsschule beginnt am Donnerstag. Darüber informierte gestern „Schulleiter“ Hartmut Voß. „Die Eintrittskarten für die beliebte Vortragsreihe sind gedruckt, der Verkauf kann am Donnerstag beginnen“, sagte er. Partner dafür ist erneut die Tourismuszentrale in Warnemünde. Der Preis pro Karte beträgt fünf Euro, für Rentner 2,50 Euro. Für das kommende Schuljahr hat Voß wieder interessante Referenten gewinnen können. Am ersten Schultag, dem 3. September, geht es um das Flugwesen. Über das „Fliegen von zu Hause, fliegen von Rostock-Laage“ spricht der Geschaftsführer der Flughafen Rostock-Laage-Güstrow GmbH, Rainer Schwarz. Im Oktober spricht Wolfgang Matthäus über das Forschungsschiff „Professor Albrecht Penck“, im November referiert Stadtplaner Ralph Müller zum Bauen rechts und links der Warnow.

Kartenvorverkauf: ab 28. Juli, Tourismusinformation Warnemünde

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Warnemünde
Ulrike und Peter Möller mit Enkelkind Mette. Die Neunjährige zeigt eine von ihr geschaffene Collage.

Rostocks erste Privatgalerie feiert am 31. Juli ihr 30-jähriges Jubiläum / Kunden kommen aus ganz Deutschland

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Österreicher wollen auf die „Pasewalk“

Fischereikutterverein hofft auf mehr Auslastung für sein Schiff