Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Soziale Vereine verbreiten Volksfeststimmung

Dierkow/Südstadt Soziale Vereine verbreiten Volksfeststimmung

Einrichtungen aus der Nachbarschaft zeigen sich auf Stadtteilfesten von ihrer bunten Seite

Voriger Artikel
Kirchen, Museen und Schlösser gewähren Einblicke
Nächster Artikel
Ministerin wird zur Märchentante

Zum ersten Mal fanden beim Fest in der Südstadt Spendenläufe statt. Einige traten kostümiert an. Fotos (2): Johanna Hegermann

Dierkow/Südstadt. Im Nordosten und Süden haben am Wochenende Hunderte Rostocker gefeiert. Denn zeitgleich fanden zum 12. Mal das Mühlenfest in Dierkow und zum 7. Mal das Stadtteilfest der Südstadt und von Biestow statt.

OZ-Bild

Einrichtungen aus der Nachbarschaft zeigen sich auf Stadtteilfesten von ihrer bunten Seite

Zur Bildergalerie

An den bunten Ständen können sich vor allem soziale Einrichtungen und Vereine aus der Nachbarschaft in ungezwungener Atmosphäre präsentieren. Besonders Familien lassen sich von den Spielen, Bastel-Arbeiten und Leckereien anlocken.

Auf der Mühlenwiese in Dierkow steht Dina Springmann vom Stadtteil- und Begegnungszentrum (SBZ) Dierkow und füllt an einer Station Ballons mit Helium. „Solche Veranstaltungen sind ganz wichtig, um Kontakte zu halten und um auf sich aufmerksam zu machen“, betont die Zuständige für das Gemeinwesen. Genau aus diesen Gründen fehlen auch andere, wie das SBZ Toitenwinkel, die Rostocker Tafel, die Caritas und der Verein Fischkutter nicht beim Stadtteilfest im Nordosten. Auch im Kringelgrabenpark zeigen sich Vereine und Einrichtungen von ihrer spaßigen Seite. Neben dem DRK, dem Verein Leben in Biestow und der Nachbarschaftshilfe jongliert die Integrationsassistentin Dorina Starck und lässt einfach mal den Clown heraus. Mit bunten Aktionen macht sie auf die integrative Paul-Friedrich-Scheel-Schule aufmerksam. „Dieses Fest ist jedes Jahr ein Highlight für die Südstadt“, betont sie. Zum ersten Mal fanden hier Spendenläufe statt. Der Erlös soll der Bürgerinitiative Biestow für eine Storchennest-Webcam und der Initiative Südstadt für ein Begegnungshäuschen im Kringelgraben zugutekommen.

jh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Familientreff“ der Baseballer: Bucaneros werden Zweiter

Rostocker veranstalten mit Jolly Roger Cup größtes Turnier in MV