Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Stadtjubiläum: „Tante Rosi“ bittet zum Kaffeekonzert

LAAGE Stadtjubiläum: „Tante Rosi“ bittet zum Kaffeekonzert

Am dritten Septemberwochenende werden die Einwohner von Laage ihre Gäste im Zuge des Jubiläums zum 800.

Laage. Am dritten Septemberwochenende werden die Einwohner von Laage ihre Gäste im Zuge des Jubiläums zum 800. Stadtgeburtstag zu einer riesigen Fete bitten, auch auf dem Hof der partyerprobten Familie Hinnah. Dort organisiert Rosalinde Hinnah mit ihrem Team am Sonnabend, 17. September, ab 14 Uhr, ein Kaffeekonzert mit dem Schwetziner Blasorchester und Alleinunterhalter Fischi. Am 18. September folgt um 14 Uhr eine Sommersause mit einem Drehorgelorchester, dem die Korl Boys mit dem in Laage durchaus bekannten und beliebten Bauer Korl am Nachmittag folgen.

Wenn dann die Recknitzstädter etwas zur Ruhe gekommen sind, wird „Tante Rosi“ eine echte „Rakete“ zünden, denn das Kaffeekonzert am 3.Oktober soll in diesem Jahr ein echter Höhepunkt werden. Neben den Gnoiener Stadtmusikanten konnte Frau Hinnah die „Matrosen in Lederhosen“ gewinnen und so für einen echten Glanzpunkt sorgen.

AST

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gerd Albrecht leitet seit 2007 das Barther Vineta-Museum.

Die OZ sprach mit Gerd Albrecht, dem Leiter des Barther Vineta-Museums

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Werft setzt auf Spitzentechnik

Neptun-Werft behauptet sich mit innovativen Antrieben / Aida ist Pionier-Kunde