Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Tanzperspektiven zu „Kunst offen“

Brinckmansdorf Tanzperspektiven zu „Kunst offen“

Zwei Künstler präsentieren im Pi13 ihre Werke

Brinckmansdorf. Die Culturhalle Pi13 widmet sich am Wochenende dem Thema „Tanzperspektiven“. So lautet die Ausstellung, die dort zu sehen sein wird. „ Zwei Künstler beschäftigen sich mit unterschiedlichen tänzerischen Perspektiven“, sagt Ruth Jemez, Besitzerin des Pi13. Vom 14. bis 16. Mai werden Werke von dem bekannten Maler, Grafiker und Bildhauer Jürgen Weber ausgestellt. Parallel dazu wird eine Videoinstallation vom Videokünstler Arne Mross zu sehen sein.

 

OZ-Bild

Ein Werk der Ausstellung von Jürgen Weber.

Quelle: Arturo Valdez Castro

Ein Teil der Ausstellung sei es, den kreativen Prozess zu präsentieren, die aus der Bewegung und seiner Kürze entsteht, erklärt Ruth Jemez.

„Die thematische Achse der Ausstellung bildet zum einen der spontane, fast rasante Prozess des Entstehenlassens eines Bildes und zum anderen eine langsam, systematisch zerlegte fein differenzierte Filmperspektive eines Flamencomomentes“, wird die Ausstellung angekündigt. Zu „Kunst offen“ ist die Culturhalle Pi13 an drei Tagen von 12 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Von Arturo Valdez Castro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Trier

Kaiser Nero ist als Brandstifter von Rom und Despot in die Geschichte eingegangen. Dabei war er auch Künstler, Architekt, Reformer. Eine Ausstellung in Trier will den berühmt-berüchtigten Imperator von allen Seiten zeigen - auch den unbekannten.

mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Plötzlich wurde mir schwarz vor Augen“

Großeinsatz in Kühlungsborn: Jugendliche liegt nach Schwäche- anfall bewusstlos im Stadtwald. GPS-Signal sendet Aufenthaltsort.