Volltextsuche über das Angebot:

° / °

Navigation:
Vincent (13) sportlich im TV

Stadtmitte/Klein Kussewitz Vincent (13) sportlich im TV

Am Sonntag ist der Junge aus Klein Kussewitz im Kinderkanal zu sehen

Voriger Artikel
Vortrag zur Kunst in Kuba
Nächster Artikel
„Schiller“-Party im Moya: OZ lässt Feier-Reihe für Jugendliche aufleben

Kika-Moderator und Musiker Ben (l.) und sein sportlicher Herausforderer Vincent Stenzel treten Sonntag im Fernsehen an.

Quelle: KiKA

Stadtmitte/Klein Kussewitz. Leichtathlet Vincent Stenzel aus Klein Kussewitz fordert Kinderkanal-Moderator Ben sportlich heraus. Am Sonntag, um 20 Uhr, ist der Schüler des Musikgymnasiums Käthe Kollwitz im Fernsehen zu sehen. „KiKA Live“ heißt das Format, bei dem der 13-Jährige gegen den 35 Jahre alten Ben antritt. „Ich habe den Aufruf im Fernsehen gesehen und mich dann übers Internet beworben“, sagt Vincent, der im Verein 1. LAV Rostock trainiert.

Vom Zehnkampf hat sich der Schüler fünf Disziplinen aussuchen dürfen. Welche genau, sollen die Zuschauer erst im TV erfahren. Sicher ist aber, dass es um Schnelligkeit, Ausdauer und Vielseitigkeit geht. Schließlich bringt Sportskanone Ben all diese Eigenschaften mit. Angst vor der Herausforderung habe Vincent allerdings nicht. „Ich mache selbst viel Leichtathletik und würde sagen, dass ich darin richtig gut bin.“ Gedreht wurde im Leichtathletikstadion in Rostock an einem Nachmittag. Berührungsängste mit dem Mann aus dem Fernsehen hat es nicht gegeben. „Ben ist gut drauf, er war gleich richtig nett. Wir sind ja beide Musiker, ich spiele Klavier“, erzählt Vincent, der sich auf dem Bildschirm entspannt zu Hause mit den Eltern sehen wird.

Vincent im TV: Sonntag, 20 Uhr, Kika

Claudia Tupeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin/Köln/München

Die RTL-Sender bekommen drei neue Marken: RTLplus, Toggo plus und RTL II You sollen für die Senderfamilie neue Zielgruppen erschließen.

mehr
Mehr aus Kultur

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Bagger frisst sich durch Stahlbeton

Brücke bei Bad Doberan wird abgerissen und neu gebaut / Bahnstrecke voll gesperrt