Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Sommerschlossfest entführt Gäste in vergangene Zeiten

GELBENSANDE Sommerschlossfest entführt Gäste in vergangene Zeiten

Am Sonntag, 7. August, lädt der Verein Museum Jagdschloss Gelbensande zum Sommerschlossfest von 10 bis 17 Uhr ein. Das diesjährige Thema lautet: „Ein herzogliches Vergnügen für die ganze Familie“.

Voriger Artikel
Was heute in MV wichtig wird
Nächster Artikel
Niederdeutsches Theater kommt in die Münsterstadt

Viele gewandete Gäste werden die Besucher in vergangene Zeiten zurückversetzen.

Quelle: Museum Jagdschloss Gelbensande

Gelbensande. Am Sonntag, 7. August, lädt der Verein Museum Jagdschloss Gelbensande zum Sommerschlossfest von 10 bis 17 Uhr ein. Das diesjährige Thema lautet: „Ein herzogliches Vergnügen für die ganze Familie“.

Viele gewandete Gäste werden die Besucher in vergangene Zeiten zurückversetzen, und in den Räumen der Repräsentationsetage ist einiges zu erleben. Es gibt bunte Kostüme und kleine gespielte Szenen zu sehen. Unterstützung erhalten die Gelbensander Vereinsmitglieder aus Ludwigslust, Schwerin und Wiligrad. Draußen wird Croquet gespielt, das Märchen „Der verschwundene Prinz“ vorgestellt und allerlei Spaß für die Kleinen angeboten. Um 11 Uhr gibt es im Museum das Puppenspiel „Brüderchen und Schwesterchen", um 12 Uhr wird eine kleine Ankleideszene gezeigt, und um 14 Uhr wird die neue Sonderausstellung „Kindheit um 1900 – die Kinder der Kronprinzessin Cecilie“ eröffnet. Zum Abschluss ist um 18 Uhr ein Gitarrenkonzert mit Markus Segschneider geplant.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
London

Lässt sich der Erfolg des Roman- und Filmhelden Harry Potter auch auf die Bühne bringen? Unbedingt, finden die Macher des Theaterstücks „Harry Potter and the Cursed Child“, das jetzt in London Premiere hatte. Auch das Skriptbuch kam in die Buchhandlungen.

mehr
Mehr aus Volkstheater

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
So lief die Räumung des besetzten Hauses „Betty“

Die Polizei räumte am Donnerstag das ehemalige Elisabeth-Heim in Rostock. Erst Nachmittags konnte der letzte Hausbesetzer hinausbegleitet werden. Er hatte seine Hand einbetoniert. Das Haus wird nun durchgehend gesichert.