Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Was heute in MV wichtig wird

Themen des Tages Was heute in MV wichtig wird

Jobfactory: Gut 170 Aussteller werben um Schulabgänger +++ Meeresmuseum Stralsund zeigt mehr als 160 Jahre altes Seezeichen +++ Autor Koneffke erhält Uwe-Johnson-Preis in Neubrandenburg +++ Theater Vorpommern startet in neue Spielzeit

Voriger Artikel
Trotz Semesterferien: Studenten im Probenstress
Nächster Artikel
60 Kinder und Jugendliche starten in neue Theatersaison

Werbefahnen für die Ausbildungsmesse Jobfactory vor der Halle der Hansemesse in Rostock.

Quelle: Jens Büttner/dpa

Jobfactory: Gut 170 Aussteller werben um Schulabgänger

Rostock. Mit mehr als 170 Unternehmen, Bildungsstätten und Vereinen startet die zweitägige Ausbildungsmesse „Jobfactory“ in der Rostocker Hansemesse. Auf der größten Jobmesse Mecklenburg-Vorpommerns werden mehr als 400 Ausbildungsberufe und Studiengänge präsentiert.

Meeresmuseum zeigt mehr als 160 Jahre altes Seezeichen

Stralsund.  Das Meeresmuseum in Stralsund lüftet im Nautineum das Rätsel um ein besonders altes Seezeichen. Vorgestellt wird ein rund zwei Meter langes Seezeichen, das das Überwachungsschiff „Arkona“ im Februar 2013 vor dem Darß in der Ostsee geborgen hatte. Nach eingehenden Untersuchungen stellte sich heraus, dass es vermutlich aus der Zeit um 1850 stammt.

Autor Koneffke erhält Uwe-Johnson-Preis in Neubrandenburg

Neubrandenburg. Der Schriftsteller Jan Koneffke wird in Neubrandenburg mit dem Uwe-Johnson-Literaturpreis geehrt. Der 55-Jährige aus Hessen, der in Wien lebt, bekommt die mit 15 000 Euro dotierte Auszeichnung für den Roman „Ein Sonntagskind“, der einen Bogen vom Zweiten Weltkrieg bis in die Gegenwart spannt.

Theater Vorpommern startet in neue Spielzeit

Greifswald.  Das Theater Vorpommern startet am Freitag in seine neue Spielzeit. Auftakt bilden die Spielzeiteröffnungskonzerte - am Abend im Greifswalder Dom (19.30) und am Samstag in der Stralsund Nikolaikirche.

„Faust“ zum Saisonstart am Mecklenburgischen Staatstheater

Schwerin.  Das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin knüpft unter neuer Leitung an die eigene Geschichte an. Als erste Premiere der neuen Spielzeit steht am Freitag (19.30 Uhr) Goethes „Faust“ auf dem Programm.

dpa/OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Themen des Tages
Der Schriftsteller Jan Koneffke erhält den Uwe-Johnson-Preis 2016. 

Uwe-Johnson-Tage beginnen in Güstrow - Preis für Autor Koneffke +++ Gericht will Auschwitz-Prozess gegen Ex-SS-Sanitäter fortsetzen +++ SPD und CDU legen Fahrplan für Koalitionsverhandlungen fest

mehr
Mehr aus Volkstheater
Meinung OZ-Stadtteil-Umfragen Ihre Meinung ist gefragt. Jeden Monat rücken wir einen anderen Rostocker Stadtteil und seine wichtigsten Thema in den Fokus. Auf unserer Umfrage-Seite wollen wir wissen, wie Sie zu Problemen, Projekten und Plänen in Ihrer Nachbarschaft stehen.
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
OZ-Bild
Hundert Bürger protestieren gegen Windkraft in Groß Schwaß

Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) stellt sich den Demonstranten