Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Kunstwerke von Häftlingen werden ausgestellt

DUMMERSTORF Kunstwerke von Häftlingen werden ausgestellt

Eine Ausstellung der besonderen Art wird ab dem Sonntag, 20. März, im Sitzungssaal des Dummerstorfer Rathauses zu sehen sein.

Dummerstorf. Eine Ausstellung der besonderen Art wird ab dem Sonntag, 20. März, im Sitzungssaal des Dummerstorfer Rathauses zu sehen sein. Die Ausstellung zeigt Arbeiten aus unterschiedlichen Materialien, die durch Strafgefangene der Justizvollzugsanstalt Stralsund gefertigt wurden. Die Bilder und Modelle sollen unterschiedliche Fertigkeiten und Fähigkeiten widerspiegeln. Sie seien mit viel Mühe, Ausdauer und Kreativität gefertigt, heißt es.

„Seit Oktober 2013 gibt es den Bereich Arbeitstherapie in der JVA Stralsund. Mit dem arbeitstherapeutischen Mittel ,Arbeit‘ soll erreicht werden, dass die Strafgefangenen nach der Entlassung ein straffreies leben führen können“, erläutert Barbara Keck den Hintergrund der Ausstellung. Keck leitet beim Bilse Institut für Bildung und Forschung Güstrow die Arbeitstherapie.

Nach der Eröffnung am 20. März um 14 Uhr ist die Ausstellung bis zum 30. April während der Rathausöffnungzeiten zu sehen. jf Ausstellungseröffnung: Sonntag, 20. März, 14 Uhr, Rathaus Dummerstorf

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Das sind sie: Unsere neuen Schulkinder (Teil 4)

Die OSTSEE-ZEITUNG hat, wie in jedem Jahr, alle Schulstarter in Rostock und dem Landkreis in ihren Schulen besucht.