Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Landkreis fördert Projekt für Flüchtlingshilfe

DUMMERSTORF Landkreis fördert Projekt für Flüchtlingshilfe

Für die Koordination der Netzwerkstelle „Flüchtlingsarbeit in der Region Dummerstorf“ erhält der Arbeiter-Samariter- Bund (ASB) vom Landkreis Rostock Mittel aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben“.

Dummerstorf. Für die Koordination der Netzwerkstelle „Flüchtlingsarbeit in der Region Dummerstorf“ erhält der Arbeiter-Samariter- Bund (ASB) vom Landkreis Rostock Mittel aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben“. Landrat Sebastian Constien (SPD) hat gestern in Güstrow die entsprechenden Bescheide überreicht.

Insgesamt werden sieben Vereine und Projekte, die sich der Förderung von Demokratie und Vielfalt im Landkreis widmen, gefördert. Die Gesamtsumme für alle beträgt 57590 Euro. Während der Projektlaufzeit wird das Büro für Chancengleichheit den Trägern in regelmäßig stattfindenden Netzwerktreffen beratend zur Seite stehen, teilt der Landkreis mit.

Die vorhandene Netzwerkstelle im Mehrgenerationenhaus Dummerstorf soll nachhaltig betrieben und professionalisiert werden, wobei die Aktivitäten auf die Großgemeinde Dummerstorf ausgeweitet werden sollen. Ein Ziel sei der Abbau von Vorurteilen, Ängsten und Befürchtungen gegenüber anderen Kulturen, um ein friedliches Miteinander aller Bürger zu schaffen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rakow

Dort werden Mädchen und Jungen betreut, die nicht bei ihren Eltern leben können

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Österreicher wollen auf die „Pasewalk“

Fischereikutterverein hofft auf mehr Auslastung für sein Schiff