Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Langes Warten für begehrte Gala-Tickets

Stadtmitte Langes Warten für begehrte Gala-Tickets

Knapp 200 Rostocker trotzten der Kälte für eine der 800 Konzertkarten / Die 15. Weihnachtsgala ist ausverkauft

Voriger Artikel
Langes Warten für begehrte Gala-Tickets
Nächster Artikel
Drei Verletzte bei Unfall nach Vorfahrtfehler

Schlange stehen in der Kälte: Der Ansturm auf die Karten für die OZ-Weihnachtsgala war auch in diesem Jahr groß. Fotos (4): Philip Schülermann

Stadtmitte. Morgens, 8.30 Uhr in Rostock: Schlange stehen vor dem OZ-Medienhaus am Steintor. In Reih und Glied stehen sie, auf der Stelle tretend, das Kinn hinterm Kragen versteckt, die Hände in die Manteltaschen gegraben. Der Verkauf der Karten für die OZ-Weihnachtsgala hat gestern begonnen und der Andrang ist auch in diesem Jahr, an diesem winterlichen Morgen, groß.

OZ-Bild

Knapp 200 Rostocker trotzten der Kälte für eine der 800 Konzertkarten / Die 15. Weihnachtsgala ist ausverkauft

Zur Bildergalerie

OZ-Weihnachtsgala: Sonnabend, 3. Dezember, 15.30 Uhr und 19.30 Uhr im Katharinensaal

der HMT. Beide Vorstellungen

sind ausverkauft. Der Erlös der

Benefiz-Gala kommt der OZ-Aktion „Helfen bringt Freude“ zugute.

Die Stimmung ist aber trotz knapp minus ein Grad Außentemperatur ausgelassen. Geduldig stehen die Rostocker in der langen Schlange, die zum Ticketschalter führt, um eine der begehrten Karten zu bekommen.

Zwei Konzerte wird es am 3. Dezember geben. Einmal treten die Künstler am Nachmittag auf, am Abend, um 19.30 Uhr, kommen sie dann noch mal auf die Bühne im Katharinensaal der Hochschule für Musik und Theater (HMT). „Wir freuen uns natürlich sehr über diese große Nachfrage, die seit 15 Jahren ungebrochen anhält und uns anspornt“, sagt Angelika Thönes, Sprecherin der HMT.

Helga und Gerd Langschwager aus Dierkow stehen auch in der Schlange, draußen vor dem Medienhaus. „Weil das immer eine schöne Aufführung ist“, sagt Gerd Langschwager (68), „mit einem breiten Spektrum“. Sie stehen schon eine Weile in der Kälte, aber das mache ihnen nichts aus. „Es wurden uns Getränke gereicht“, erzählt seine Frau Helga (62). Damit sich die Wartenden etwas aufwärmen können, gibt es Kaffee und Tee.

Drinnen sind die Ticketschalter so nah und doch so fern. Denn damit die Leute nicht zu lange draußen stehen müssen, haben die Mitarbeiter eine langgezogene Kurve aus Menschen um den Tisch im OZ-Studio gelegt. Dort können sich die durchgefrorenen Ticketjäger mal setzen. Wer es bis hier geschafft hat, wartet bereits fast eine Stunde auf seine Karte für die große Gala. Im Studio steht Ulla Friske (64) aus Dierkow. „Wir waren schon einmal bei der Weihnachtsgala. Und es war dort einfach toll.“ Deshalb hätten sie sich in die Schlange gestellt. Etwa 30 Minuten habe Friske draußen gestanden, ein bisschen Wartezeit liegt noch vor ihr. „Aber ich hatte damit gerechnet, dass es länger dauert.“ Schon um kurz vor 8 Uhr versammelten sich die Ersten vor der Tür.

„Wir sind ständige Gäste in der HMT“, erzählt Peter Nischwitz (75) aus Beselin, die Karten schon in Sichtweite. „Kann sein, dass sie knapp werden“, sagt er und guckt sich zum Eingang zum Medienhaus um. „Mit so einem Ansturm haben wir nicht gerechnet.“ Die Karten sind auf vier Stück pro Person begrenzt. Trotz erster technischer Pannen wird am Ende die Geduld aller belohnt. Zunächst hatte ein Computer den Dienst verweigert, um kurz nach 9 Uhr hat er dann aber doch funktioniert. Jeder, der Kälte und Warterei auf sich genommen hat, bekommt eine Karte. Am Mittag, wenige Stunden nach Verkaufsstart, meldet das Medienhaus dann: Die Weihnachtsgala ist ausverkauft.

Philip Schülermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Was war Ihr schönster Moment 2016?
Die OSTSEE-ZEITUNG hat Ihre „Gute Nachricht des Jahres“ gesucht.

Was war Ihr schönster Moment 2016? Eine Jury hat die sechs besten Geschichten des Nordens ausgewählt.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Familientreff“ der Baseballer: Bucaneros werden Zweiter

Rostocker veranstalten mit Jolly Roger Cup größtes Turnier in MV