Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Letzter Backtag des Jahres im Schulmuseum

GÖLDENITZ Letzter Backtag des Jahres im Schulmuseum

Das Landschulmuseum Göldenitz lädt am Sonntag, 2. Oktober, von 11.30 bis 16 Uhr zum letzten Backtag des Jahres ein. Dabei steht insbesondere der Apfel im Mittelpunkt.

Voriger Artikel
MV-Werften verdoppeln Mitarbeiterzahl
Nächster Artikel
Landwirt hält das Dorf zusammen

Der strenge, aber gerechte Lehrer Brell lädt zur historischen Schulstunde ein.

Quelle: Lanschulmuseum

Göldenitz. Das Landschulmuseum Göldenitz lädt am Sonntag, 2. Oktober, von 11.30 bis 16 Uhr zum letzten Backtag des Jahres ein. Dabei steht insbesondere der Apfel im Mittelpunkt. Im historischen Lehrergarten können Besucher zum Beispiel ihre Geschicklichkeit an alten Spielgeräten, beim „Apfel-Boccia“ oder beim „Apfellauf mit Holzschuhen“ beweisen. Für die Kreativen ist eine Mal- und Bastelstraße rund um das Thema Apfel vorbereitet. Gäste können im Garten auch historische Obstsorten wie den Apfel „Purpurroter Cousinot“ oder die Birne „Neue Poiteau“

kennenlernen. Wer mag, kann hausgemachten Apfel- oder Pflaumenkuchen probieren.

Im Museum ist die Sonderausstellung zur Einschulung „Hurra, ich bin ein Schulkind“ zu sehen und um 15 Uhr bittet der strenge, aber gerechte Lehrer Brell zum Nachsitzen. Zu erleben ist eine heitere Schulstunde wie vor 100 Jahren. Die „Schüler“werden mit den Schulregeln und der Sitzordnung vertraut gemacht und lernen die damals gebräuchlichen Schulutensilien wie Schiefertafel oder Griffel kennen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kühlungsborn

Die Sportler gehören zu einem Kühlungsborner Verein – der Marinekameradschaft Kampfschwimmer Ost

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Ribnitzer feiern verdienten Sieg zum Jahresabschluss

MV-Liga-Handballer bezwingen HC Vorpommern-Greifswald mit 36:31