Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Livekonzert mit Meister des Tangos

Steintor-Vorstadt Livekonzert mit Meister des Tangos

75 Jahre Raul Jaurena – ein Leben erfüllt mit Tango. Der Meister des Bandoneons und Grammy-Gewinner aus Montevideo feiert seinen Geburtstag am 26.

Steintor-Vorstadt. 75 Jahre Raul Jaurena – ein Leben erfüllt mit Tango. Der Meister des Bandoneons und Grammy-Gewinner aus Montevideo feiert seinen Geburtstag am 26. August gemeinsam mit seinem musikalischen Partner, dem Klarinettisten Bernd Ruf, und bittet zum Tango Argentino. Gleich danach startet das preisgekrönte Duo seine inzwischen traditionelle Septembertour mit Klassikern aus 100 Jahren Tango. In 14 Konzerten durch Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern erzählen die beiden mit ihren Instrumenten Geschichten, poetisch und sinnlich, für Seele und Herz. Am 7. September um 19 Uhr gibt es im Max-Samuel-Haus ein Livekonzert „Tango Tales – Una Vida de Tango – 75 Jahre Raul Jaurena“. Besonderer Gast bei der Jubiläumstour ist Tangosängerin Marga Mitchell (Caracas/New York).

Konzert: 7. September, Eintritt 15 Euro, Anmeldung info@max-samuel-haus.de, ☎ 0381-492 32 09

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Prohn
Der 1947 in Barth geborene Helmut Losch war für Motor Stralsund zweimal bei Olympia: 1972 in München belegte er im Schwergewicht Platz 4. 1976 klappte es in Montreal im Superschwergewicht mit Bronze. Er starb 2005 nach einem Herzinfarkt.

Helmut Losch, Jürgen Heuser, Andreas Behm und Mario Kalinke aus der Kaderschmiede von BSG Motor und TSV 1860 einst auf der olympischen Heberbühne erfolgreich

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Wildwest auf der Warnow“

Nach „Stettin“-Unglück: Skipper fordern strengere Verkehrsregeln für die Hanse Sail