Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Mann von zwei Tätern ausgeraubt und geschlagen

Lütten Klein Mann von zwei Tätern ausgeraubt und geschlagen

Ein Mann ist von zwei Tätern in der St.-Petersburger Straße in Rostock niedergeschlagen und mit einem Messer bedroht worden. Die Angreifer verlangten seinen Rucksack.

Lütten Klein. Ein Mann ist von zwei Tätern in der St.-Petersburger Straße in Rostock niedergeschlagen und mit einem Messer bedroht worden. Die Angreifer verlangten seinen Rucksack. Die Tat hat sich Polizeiangaben zufolge bereits am Sonntag gegen 17.30 Uhr ereignet. Da der Geschädigte angab, kurzzeitig ohnmächtig geworden zu sein und außerdem über Kopfschmerzen klagte, wurde er ambulant behandelt.

Durch die Polizeibeamten konnten in der Nähe zwei Tatverdächtige im Alter von 15 und 16 Jahren festgenommen werden. Bei ihnen fanden die Polizisten den geraubten Rucksack und die Tatwaffe. Außerdem konnten Zeugen festgestellt werden, die den Hergang beobachtet haben und die Täter beschreiben konnten. Da ein Tatverdächtiger laut Polizei unter Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln stand, wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Die Rostocker Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Mit Sven Heise (26) und Dominic Dieth (30) hat die FDP die jüngsten Direktkandidaten auf der Insel im Rennen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Rostock drängt ins Geschäft der Fähr-Reederei

Das Rathaus will die Linie zwischen Hohe Düne und Warnemünde übernehmen