Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Mann zündet Pyrotechnik in Hotelzimmer

Rostock Mann zündet Pyrotechnik in Hotelzimmer

Ein 23-Jähriger aus Hessen löste mit seiner Aktion in einem Rostocker Hotel in der Nacht zum Ostersonntag einen Feuerwehreinsatz aus. Zuvor hatte er bereits im Innenhof des Gebäudes ein Bengalisches Feuer gezündet.

Voriger Artikel
Streit zwischen Jugendgruppen eskaliert
Nächster Artikel
Hagelschauer: Autofahrerin auf B 110 schwer verletzt

Ein junger Mann hat in der Nacht zum Ostersonntag in einem Hotel in Rostock Pyrotechnik gezündet und damit einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. (Symbolfoto)

Quelle: Hendrik Schmidt / Dpa

Rostock. Ein junger Mann hat in der Nacht zum Ostersonntag in einem Hotel in Rostock Pyrotechnik gezündet und damit einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, fing durch die Aktion des 23-Jährigen der Teppichboden des Zimmers Feuer. Dadurch wurde ein automatischer Brandalarm ausgelöst.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Nach Zeugenaussagen hatte derselbe Mann im alkoholisierten Zustand zuvor bereits im Innenhof des Hotels am Schröderplatz ein Bengalisches Feuer gezündet und großflächig vernebelt.

Gegen den 23-Jährigen aus Hessen, der mit einem Bekannten Gast des Hotels war, wird nun wegen schwerer Brandstiftung ermittelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grevesmühlen
In Grevesmühlen müssen die Feuerwehrleute vermehrt ausrücken, um bei älteren Mitmenschen die Türen zu öffnen.

Die Brandschützer müssen immer öfter für technische Hilfeleistungen ausrücken und Rettungs- und Pflegedienste unterstützen.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Sprungbrett nach Skandinavien

Keine Sommerruhe auf dem Barther Ostseeflughafen. Bundeswehr macht Trainingsflüge.