Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Maroder Steg: OB soll Stadt, Land und Vereine an einen Tisch holen

Warnemünde Maroder Steg: OB soll Stadt, Land und Vereine an einen Tisch holen

Wassersportler fordern Aufhebung des Sperrgebietes auf der Holzplattform / Taucher und Kuttersegler wollen Baracke am Alten Strom zum maritimen Zentrum umbauen

Voriger Artikel
Gesucht, gefunden: Sanitz hat zwei neue Supertalente
Nächster Artikel
Was heute in MV wichtig wird

Die gesperrte Holzplattform im Warnemünder Yachthafen befindet sich hinter dem Zaun. Sie fehlt als Aufstellfläche.

Quelle: Ove Arscholl

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stahlbrode
Stahlbrode - Stegbau

Im Stahlbroder Hafen (Landkreis Vorpommern-Rügen) wird derzeit ein neuer Steg montiert. Der alte war so marode, dass er gesperrt werden musste.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
600 Jahre Universität: Die Wirtschaft feiert mit

Unternehmen wollen die Hochschule 2019 unterstützen