Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mehr Waffen: Hansestädter rüsten auf

Rostock Mehr Waffen: Hansestädter rüsten auf

Die Zahl der Waffenschein-Inhaber in Rostock steigt stark an. Ordnungssenator Chris Müller (SPD) beboachtet die Entwicklung mit Sorge. Die Opferschutzorganisation Weißer Ring fordert mehr Polizei.

Voriger Artikel
Macher bitten zur Kultparty „Feuerwache“
Nächster Artikel
Brand bei Abschlepp-Unternehmen

Die Nachfrage nach Schreckschusswaffen ist seit 2015 drastisch gestiegen, sagen Händler. Im Bild sind ein Revolver (links) und eine Pistole zu sehen.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. Immer mehr Rostocker bewaffnen sich: 447 kleine Waffenscheine sind in der Hansestadt im Jahr 2016 beantragt worden – fast sechsmal so viele wie 2015. Die Lizenz berechtigt zum Tragen von Signal-, Reizstoff- und Schreckschusswaffen.

Rostocks Ordnungssenator Chris Müller (SPD) beobachtet die Entwicklung mit Sorge und Unverständnis: „Es gibt objektiv gesehen keinen Grund, sich jetzt plötzlich für den Gang durch Rostock mit Schreckschuss- oder Reizgaspistole zu bewaffnen – zumal man sich damit auch selbst gefährdet“, so Müller.

Für Thomas Lenz, Landeschef der Opferschutz-Organisation Weißer Ring, ist die Entwicklung ein Zeichen dafür, dass die Bevölkerung verunsichert sei. Die Bewaffnung sei aber keine Lösung. „Wir brauchen mehr Polizei und einen starken Verfassungsschutz“, so Lenz.

André Wornowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sassnitz
Wie der Platz zwischen Strand- und Windpromenade endgültig gestaltet werden soll, ist gegenwärtig noch offen.Eckhard Ziebell, Mitarbeiter GSOM Bad Doberan

Verwaltung beantragt im zweiten Anlauf 700000-Euro-Förderung für die Altstadt / Konkrete Gestaltung derzeit noch unklar

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Darßbahn: Fünf Redner, eine Meinung

Etwa 60 Zuschauer erlebten am Dienstagabend in Zingst den Polit-Talk der OSTSEE-ZEITUNG zum Thema „Eine Bahn für die Halbinsel“