Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Mehrere Autos gestohlen

Südstadt/Toitenwinkel Mehrere Autos gestohlen

Die Polizei hat am Wochenende mehrere Straftaten im Zusammenhang mit Pkw registriert. So wurde am Samstagvormittag ein Audi A5 im Stadthafen entwendet.

Südstadt/Toitenwinkel. Die Polizei hat am Wochenende mehrere Straftaten im Zusammenhang mit Pkw registriert.

So wurde am Samstagvormittag ein Audi A5 im Stadthafen entwendet. In der folgenden Nacht entwendeten unbekannte Diebe zwei weitere Pkw vom Typ Audi A4 in Toitenwinkel. Die Fahrzeuge wurden von Parkflächen im Kranichhof und Am Schäferteich gestohlen.

Bei einem Audi A4 in der Albert-Schweitzer-Straße scheiterten die Diebe ebenso wie bei einem VW T4 in der Max-Planck-Straße in der Südstadt. Bei einem VW Caddy in der KTV hatten Unbekannte bereits in der Nacht zu Freitag die Heckscheibe des Wagens eingeschlagen und anschließend den Laderaum leergeräumt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Aufgebrochen wurde auch ein Suzuki in der Schillingallee, aus dem ein Rucksack entwendet wurde. Ohne Räder und mit eingeschlagenen Scheiben stand ein Golf Sonntagnacht in der Flensburger Straße. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1 000 Euro.

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Analyse

Heimat - damit plagen sich die Deutschen schon seit mehr als 200 Jahren. Warum wird das ausgerechnet jetzt wieder wichtig? Und können die etablierten Parteien das Thema aus der „rechten Ecke“ holen?

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Doberaner Handballer feiern den ersten Auswärtserfolg

Johannes Spitzner trifft beim 29:27-Erfolg in Brandenburg zehnmal / Torhüter Sebastian Prothmann gibt sein Comeback