Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mehrzweckbau an der Seebrücke ist Großprojekt 2017

Graal-Müritz Mehrzweckbau an der Seebrücke ist Großprojekt 2017

Graal-Müritz kümmert sich außerdem um den Verkehr in der Kurstraße und um einen größeren Fahrradunterstand am Bahn-Haltepunkt

Graal-Müritz. Ein großes Projekt steht in diesem Jahr auf der Tagesordnung der Graal-Müritzer Gemeindevertreter: der Bau des neuen Mehrzweckgebäudes auf dem Seebrückenvorplatz. „Das wird nach den jetzigen Schätzungen rund 300000 Euro kosten“, sagte jetzt Bürgermeister Frank Giese. Die Planungen für den Neubau seien angelaufen, es sei aber noch vieles davon abhängig, ob die Gemeinde Fördermittel bekomme. In dem Neubau sollen vor allem Toiletten für die Gäste an der Seebrücke untergebracht werden. „Wir werden außerdem dort unserer Touristeninfo eine neue Heimat geben, ebenso der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft“, erläuterte der Bürgermeister. In Angriff genommen werden soll auch die Umgestaltung der Kurstraße, um dort eine gute Befahrbarkeit zu gewährleisten. Dafür sollen unter anderem Parkplätze in die Seitenstraßen des Kurbereiches verlegt werden. Die entsprechende Diskussionen laufen noch. Aus dem Leader-Programm der Europäischen Union bekommen die Graal-Müritzer außerdem 30000 Euro, um die Fahrradeinstellanlage am Bahn-Haltepunkt zu erweitern. „Mit dieser Erweiterung des Fahrradunterstandes reagieren wir auf dem wachsenden Radtourismus“, sagte Giese. Befassen werden sich die Kommunalpolitiker auch mit der Gestaltung des Parkes am neuen Hotel an der Seebrücke, „bis zu Einweihung sollte da alles klar sein“, so Giese. msc

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Wismars Bürgermeister Thomas Beyer (SPD) an seinem Lieblingsort im Wismarer Hafen. Im Hintergrund befindet sich die Dockhalle der MV Werften, wo bald Kreuzliner gebaut werden.

Bürgermeister Thomas Beyer (SPD) äußert Wünsche im OZ-Gespräch

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Schauen und Staunen: Bilder-Festival am Ostseestrand

Am 16. Juni geht das Foto-Spektakel „Rostocker Horizonte“ in die dritte Runde. Bis Dienstag können Bilder eingereicht werden.