Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Meteorologischer Nationalsport

GUTEN TAG LIEBE LESER Meteorologischer Nationalsport

Sport können wir in Deutschland. Und wir haben echte Helden wie Lukas Podolski. Ist in der Welt eigentlich auch bekannt, dass wir noch etwas wirklich gut können?

Sport können wir in Deutschland. Und wir haben echte Helden wie Lukas Podolski. Ist in der Welt eigentlich auch bekannt, dass wir noch etwas wirklich gut können? Zählt schon als Nationalsport, über das Wetter zu meckern? Also Regionalliga könnte ich spielen – ganz bestimmt in der oberen Tabellenhälfte. Zu warm, zu kalt, zu regnerisch, zu trocken, zu unbeständig und sowieso immer schlecht hier im hohen Norden. Besonders fies finde ich aber meteorologische Täuschungsmanöver. Elfmetervorlage im Nationalsport: Die Sonne kitzelt auf der Nase, man fährt schon mit Sonnenbrille und offenem Fenster (und Sitzheizung) durch Rostock. Diese Gier nach Grill kommt in einem hoch, „jetzt ein kühles Feierabendbierchen im Stadthafen“ schwirrt durch den Kopf. 15 Stunden später sitzt der Frust umso tiefer, während Petrus schelmisch lacht. Es ist wieder zu kalt, zu regnerisch, zu unbeständig. Wann bleibt der Frühling endlich? Nur die Ruhe, wir hatten doch gar keinen richtigen Winter. Er war zu warm, zu regnerisch, zu unbeständig. Das Wetter setzt in der Regionalliga auch auf Überraschungsangriffe: Huch, schon wieder Herbst? Aber wir hatten doch gar keinen richtigen Sommer. Er war zu kalt, zu regnerisch, zu unbeständig. Treffer!

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mercedes-Teamchef
„Toto“ Wolff ist der Motorsportchef von Mercedes.

Ohne Weltmeister Nico Rosberg startet Mercedes beim Saisonauftakt in Australien in eine neue Formel-1-Ära. Teamchef Toto Wolff spricht im dpa-Interview über die neue Fahrerpaarung und die Lehren aus dem Dauerzoff zwischen Rosberg und Lewis Hamilton.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Sicherheitsforum: Mit Tipps und Tricks zum guten Gefühl

Rund 40 Besucher beim Forum / Bester Tipp: Anwesenheit simulieren