Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Minister schenkt Fynn Fußball

Schmarl Minister schenkt Fynn Fußball

Vor zwei Tagen spielten mehrere Jungen auf einer Rasenfläche hinter einem Mehrfamilienhaus in der Vitus-Bering-Straße Fußball.

Voriger Artikel
Touristik-Chefs kritisieren Landespolitik
Nächster Artikel
Millionenschaden bei Großbrand in Maschinenhalle

Fynn (10) aus Schmarl bekam den neuen Ball vom Minister.

Quelle: Polizei

Schmarl. Vor zwei Tagen spielten mehrere Jungen auf einer Rasenfläche hinter einem Mehrfamilienhaus in der Vitus-Bering-Straße Fußball. Nach einem Fehlschuss auf einen Balkon bekamen die Jungs den Ball von den Wohnungsinhabern nicht mehr zurück. Sie wurden ausgeschimpft und riefen in ihrer Not die Polizei. Doch der Ball blieb verschwunden. Heute gab es für den zehnjährigen Fynn einen nagelneuen Fußball.

Den neuen Fußball hat der Schweriner Innen- und Sportminister Lorenz Caffier (CDU) gestern samt einer Videobotschaft von Schwerin nach Rostock geschickt. Fynn, der schon jetzt ein passionierter Fußballer ist, freute sich riesig. Er und seine Freunde können nun wieder Fußball spielen und werden Hochschüsse vermeiden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Haben große Pläne für „ihre“ Urlaubsorte: Bernd Kuntze (Graal- Müritz) und Ulrich Langer (Kühlungsborn).

Die Tourismuschefs von Graal-Müritz und Kühlungsborn im Interview über Qualität, Politik und Zukunftsideen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Die Tafel: „Ohne Transporter geht hier nichts!“

Die OZ hat einen Tag lang die Fahrer der Rostocker Tafel begleitet