Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Mit DNA-Tests die Hautpflege personalisieren

Rostock Mit DNA-Tests die Hautpflege personalisieren

In Mecklenburg-Vorpommern wird demnächst erstmals DNA-Kosmetik angeboten. Ein Speicheltest soll Hautprobleme erkennen.

Voriger Artikel
Kritik an Parkhaus-Neubau in Südstadt
Nächster Artikel
Acht von zehn Vergewaltigungen sind vorgetäuscht

In Rostock wird erstmals in Mecklenburg.Vorpommern DNA-Kosmetik vorgestellt. Mittels Gen-Analyse werden personalisierte Cremes erstellt.

Quelle: Johanna Hegermann

Rostock. Durch eine Untersuchung des Speichels soll nun die alltägliche Hautpflege verbessert werden. „Es ist wirklich so etwas wie Science-Fiction“, sagt Bärbel Riemer-Krammer. Die Heilpraktikerin aus Rostock bietet demnächst mit ihrer Kollegin Catrin Eilert erstmals sogenannte DNA-Kosmetik in Mecklenburg-Vorpommern an.

Die DNA-Probe wird zur Untersuchung nach Spanien geschickt. Das Ergebnis folgt etwa drei Wochen später. „Es gibt nur zwei Labore auf der Welt, die auf diese Untersuchung spezialisiert sind“, sagt die deutsche Geschäftsführerin der Herstellerfirma „DNAesthetik“, Kerstin Huck. Untersucht werden 32 Gene, die die Informationen für die Beschaffenheit der Haut in sich tragen. „Es geht hierbei allein um die Schönheit und nicht um Gesundheit“, betont sie.

Doch der Traum von jugendlicher Haut ist nicht billig. Die Behandlung kostet – inklusive DNA-Test – etwa 850 Euro. „Das ist der Preis des Startpackets. Die Creme als solche hat einen Preis von etwa 350 Euro und reicht für vier bis sechs Wochen“, sagt Kerstin Huck. Im März ließ sich die 43-Jährige ebenfalls testen. „Ich habe zum Beispiel eine sehr sensible Haut und reagiere extrem auf Peelings- oder Laserbehandlungen.“ Angst vor Missbrauch der Daten hat sie nicht: „Der Test ist vollkommen anonym und die Daten werden hinterher wieder gelöscht.“

 



Johanna Hegermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadtmitte
In Rostock wird erstmals in Mecklenburg-Vorpommern DNA-Kosmetik vorgestellt.

Eine Rostocker Schönheitsklinik setzt auf Gen-Technik für die Hautpflege. Das Angebot ist in MV einmalig.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Neue Kita eröffnet am Kindertag

Rostocker Institut Lernen und Leben feiert Richtfest für Neubau in Neubukow