Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Morgen Erntefest in Ziesendorf

Ziesendorf Morgen Erntefest in Ziesendorf

Mit Stallbesichtigung, Kinderbelustigung und Dorftanz

Ziesendorf. „Es war eine durchschnittliche Ernte“, sagt Detlev Elgeti, Geschäftsführer der Ziesendorfer Landbau GbR. „Wir mussten sie in den trockenen Stunden regelrecht vom Feld stehlen“, spielt er auf die durchwachsenen Witterungsbedingungen an. Auf 1150 Hektar hatten die Ziesendorfer Getreide angebaut, auf 311 Hektar Raps und auf 81 Hektar Ackerbohnen, die als Saatgut verkauft wurden. Nun wachsen noch Mais und Zuckerrüben auf den Feldern. Beide Früchte hätten am meisten vom Wetter profitiert, könnten aber noch etwas Sonne vertragen. „Den Mais werden wir in etwa zehn Tagen ernten“, kündigt Elgeti an. „Der ist noch nicht ganz reif. Geduld und gutes Wetter sind nötig.“ Bei den Rüben, die auf 70 Hektar angebaut wurden, rechnet der Landwirt mit Einschränkungen beim Zuckergehalt. „Aber wir hoffen auf einen sonnigen Oktober, da kann sich noch was tun“, sagt Elgeti.

Morgen feiern die Ziesendorfer ihr Erntefest, ab 14 Uhr auf dem Gelände der Landbau GbR in Fahrenholz. Kutschfahrten, Ponyreiten, Bastelstraße, Kinderschminken und Dreikampf für jedermann stehen unter anderem auf dem Programm. Der Hegering Kritzmow wird sich ebenso präsentieren wie der Förderverein zur Erhaltung der Buchholzer Kirche. Interessenten können an der Stallführung in Nienhusen teilnehmen oder mit dem Löschwagen der Feuerwehr fahren. Für Essen und Trinken ist gesorgt, ab 20 Uhr wird getanzt. Doris Deutsch

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Politisierung des Sports
Legt sich mit den Größen des US-Sports an: US-Präsident Donald Trump.

Der Angriff kam aus dem Nichts. An raue Checks und beinharte Kämpfe ist die NFL gewohnt. An einen US-Präsidenten, der ihre Spieler als Hurensöhne beschimpft und feuern lassen will, nicht. Nun könnte Trump eine Bewegung gestärkt haben.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Auf Genussreise durch Vorpommern

Die 2. Messe mit regionalen Produkten bot Gaumenfreuden pur