Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Mysteriöses Grab in Dierkow

Dierkow Mysteriöses Grab in Dierkow

Zu einer mysteriösen, in einem Wäldchen in Dierkow liegenden Grabstätte ist die Polizei gerufen worden.

Dierkow. Zu einer mysteriösen, in einem Wäldchen in Dierkow liegenden Grabstätte ist die Polizei gerufen worden. Wie die Beamten mitteilen, hatte ein Bürger die Stelle am früheren S-Bahnhof Dierkow entdeckt und die Polizei informiert.

Die Einsatzkräfte fanden dann am Freitagabend eine gut gepflegte und versteckte Grabstätte vor – mit insgesamt neun Engelsfiguren darauf und Herzen an einem Baum. Zu viert gruben die Polizisten die Stelle aus. Nach rund einer Stunde Buddeln mit Schaufel und Spaten stießen sie auf einen Sack in der Erde – mit einem Hundekadaver darin. Um diesen zu entsorgen, wurde die Tierrettung der Berufsfeuerwehr Rostock alarmiert. Die Polizei ermittelt nun, wer den Hund dort illegal entsorgt hat.

st

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Er redet Klartext: Box-Weltmeister Jürgen Brähmer (37).

Box-Weltmeister Jürgen Brähmer aus Schwerin spricht über neue Konzepte im Boxen, den Kampf gegen Cleverly, sein Gym und Heiratspläne.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Bagger frisst sich durch Stahlbeton

Brücke bei Bad Doberan wird abgerissen und neu gebaut / Bahnstrecke voll gesperrt