Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Fahndung: Polizei fasst Verdächtige

Lichtenhagen Nach Fahndung: Polizei fasst Verdächtige

Zur Aufklärung des Raubüberfalls vor einem Einkaufsmarkt in der Güstrower Straße hat die Polizei gestern mit Bildern der Überwachungskamera nach zwei Tätern gefahndet.

Lichtenhagen. Zur Aufklärung des Raubüberfalls vor einem Einkaufsmarkt in der Güstrower Straße hat die Polizei gestern mit Bildern der Überwachungskamera nach zwei Tätern gefahndet. Die Suche war erfolgreich. Innerhalb weniger Stunden konnte die Polizei die beiden bis dahin Unbekannten identifizieren. Die Jugendlichen hatten am 18. November gegen 19.30 Uhr vor dem Markt einen 23-Jährigen unter Androhung von Gewalt seine Jacke geraubt.

Aus einer Gruppe von fünf Personen sprachen die Täter laut Polizei den jungen Mann an und forderten ihn auf, seine Jacke mit der Aufschrift „Schalke“ herauszugeben. Da er dem nicht nachkam, schlugen die beiden Täter mehrfach auf den Mann ein, sodass er zu Boden fiel. Sie haben den 23-Jährigen anschließend in die linke Bauchseite getreten. Daraufhin hat der Rostocker die Jacke herausgegeben und die Täter entfernten sich in Richtung Mecklenburger Allee.

Laut Polizei haben sich die beiden jungen Männer bei der Polizei gemeldet. Die Ermittlungen zu diesem Fall dauern weiter an.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Siegesserie der Griffins reißt gegen den Tabellenletzten

American Footballer aus Rostock unterliegen den Lübeck Cougars mit 17:35