Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
„Nachhaltigkeit“: Studientag zum Schnuppern

Kröpeliner-Tor-Vorstadt „Nachhaltigkeit“: Studientag zum Schnuppern

Einen Schnupperstudientag im berufsbegleitenden Studiengang „Bildung und Nachhaltigkeit“ veranstaltet die Universität Rostock am 23.

Kröpeliner-Tor-Vorstadt. Einen Schnupperstudientag im berufsbegleitenden Studiengang „Bildung und Nachhaltigkeit“ veranstaltet die Universität Rostock am 23. April.

Hintergrund: Es wird nachhaltig abgenommen, gelernt und investiert — der Begriff hat sich in den vergangenen Jahren fast unbemerkt in den täglichen Sprachgebrauch eingeschlichen. Kaum jemand kann jedoch erklären, was tatsächlich dahintersteckt. An der Universität Rostock arbeiten Studierende im berufsbegleitenden Masterstudiengang Bildung und Nachhaltigkeit intensiv daran, der verzerrten Aufnahme des Begriffes entgegenzuwirken. Am 23. April lädt das Team des Studienganges zum kostenfreien Schnupperstudientag auf den Ulmencampus in Rostock ein. „Auf dem Lehrplan stehen die ethischen, ökologischen, sozialen und ökonomischen Aspekte der nachhaltigen Entwicklung“, erklärt die Leiterin der wissenschaftlichen Weiterbildung der Universität Rostock, Kerstin Kosche.

• Internet:

www.weiterbildung.uni-rostock.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ Telefonforum

Zahlreiche Häuser und Wohnungen im Nordosten sind alt, schlecht gedämmt und ihre Bewohner benötigen eine neue Heizung. Häufig kann eine energetische Sanierung sinnvoll sein.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Die Tafel: „Ohne Transporter geht hier nichts!“

Die OZ hat einen Tag lang die Fahrer der Rostocker Tafel begleitet