Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Nächtliche Führung auf dem Friedhof

Gartenstadt Nächtliche Führung auf dem Friedhof

Am 23. September findet auf dem Neuen Friedhof zum letzten Mal ein „Friedhofsgeflüster“ mit der Kunsthistorikerin Anja Kretschmer statt. Mit dem bizarrem Titel: „Rund um die Leiche.

Gartenstadt. Am 23. September findet auf dem Neuen Friedhof zum letzten Mal ein „Friedhofsgeflüster“ mit der Kunsthistorikerin Anja Kretschmer statt.

Mit dem bizarrem Titel: „Rund um die Leiche. Von Leichenwache, Leichenraub und Leichenfett“ wird ein Rundgang mit Themen rund um den Aberglauben und das Brauchtum unserer Ahnen vorgestellt. Dabei wird der Umgang mit dem Verstorbenen aus verschiedensten Blickwinkeln betrachtet. 

Warum musste man damals bis zur Beerdigung Wache beim Toten halten? Und weshalb wurden Erbsen in den Sarg geschüttet und der Verstorbene festgebunden? Ebenso wird die Trauer- und Gedenkkultur des 19. Jahrhunderts vorgestellt und erläutert, wozu man Körperhalter benötigte.

Dass der verstorbene Körper außerdem ein lukratives Geschäft darstellte und warum Märchen oft vielmehr Wahrheit verbergen als man glaubt, erfährt man in diesem Teil des Friedhofsgeflüsters.

Nächtlicher Friedhofsrundgang: 23. September, Treffpunkt ist um 20 Uhr der Eingang Neuer Friedhof, Satower Straße.

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Tausende in Notunterkünften
Ein Junge radelt in Key West, Florida (USA) an der überschwemmten Uferpromenade entlang.

Hurrikan „Irma“ hat Florida erreicht. Zehntausende harren in Notunterkünften aus. In Hunderttausenden Haushalten fällt der Strom aus. Und das Schlimmste dürfte erst noch kommen, schwerste Schäden drohen.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Reich versunkener Schätze

Vor der Rostocker Küste gehen Wracktaucher der Geschichte auf den Grund