Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Buslinie in den Fischereihafen

Marienehe Neue Buslinie in den Fischereihafen

Ab heute wird die neue Buslinie 34 das Gebiet der Carl-Hopp-Straße und den Fischereihafen erschließen.

Marienehe. Ab heute wird die neue Buslinie 34 das Gebiet der Carl-Hopp-Straße und den Fischereihafen erschließen. Sie führt vom Holbeinplatz durch die Carl-Hopp-Straße direkt in den Fischereihafen zum S-Bahnhof Marienehe. Einige Fahrten werden bis zur Industriestraße in Schmarl verlängert. Die Busse fahren montags bis freitags zwischen 6 und 18 Uhr in Spitzenzeiten alle 40 Minuten, sonst stündlich. Vorerst ist nach Angaben der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) ein einjähriger Probebetrieb vorgesehen. „Der Fischereihafen verzeichnet seit Jahren eine positive wirtschaftliche Entwicklung. Für die Unternehmen, deren Mitarbeiter und Gäste können wir mit Unterstützung der Rostocker Fracht- und Fischereihafen GmbH nun ein attraktives Angebot bereitstelle

n“, sagt RSAG-Vorstand Jan Bleis. Er hofft, dass es nicht bei der Probephase bleibt.

RSAG und Stadt haben mit dem Fischereihafen Linienführung, Haltestellen und Fahrplan abgestimmt. Rund 160 Unternehmen mit mehr als 2000 Mitarbeitern haben sich inzwischen im Fischereihafen angesiedelt. Für Beschäftigte und Kunden bestehen nun neue Umsteigemöglichkeiten an den S-Bahnhöfen Bramow, Marienehe und Holbeinplatz. Für eine optimale Erschließung wurden acht provisorische Haltestellen neu errichtet. Die Buswendeschleife in Marienehe wurde reaktiviert.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Venedig

Nach einer Vorlage von Peter Handke zeigt Wim Wenders seinen neuen Film in Venedig. Ein Interview zur Premiere am Donnerstagabend.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Wildwest auf der Warnow“

Nach „Stettin“-Unglück: Skipper fordern strengere Verkehrsregeln für die Hanse Sail