Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Kletterhalle öffnet im Mai 2017 auf dem Neptun-Gelände

Kröpeliner-Tor-Vorstadt Neue Kletterhalle öffnet im Mai 2017 auf dem Neptun-Gelände

Hansestadt wird um ein Sport- und Freizeitangebot reicher / Bouldern als weiteres Freizeitangebot

Kröpeliner-Tor-Vorstadt. Die erste Boulderhalle wird im Mai 2017 auf dem Gelände der ehemaligen Neptunwerft eröffnet. Georg Hasselberg, der Gründer und künftige Betreiber der Einrichtung „45 Grad“, ist selbst begeisterter Kletterer. Er blicke auf lange Erfahrungen im Klettersport zurück, sowohl im Wettkampfsport als auch an Felswänden im Freien, teilt Rostock Business mit. Das Konzept der Halle beschreibt er so: „45 Grad soll dazu einladen, Freunde zu treffen, sich an Routen verschiedener Schwierigkeitsgrade auszuprobieren oder einfach nur Kaffee zu trinken.“ Die zentrale Lage in der KTV sei perfekt, fügt er hinzu. „Für Rostocks Einwohner und Studenten wird sie nach Feierabend und am Wochenende auf kurzen Wegen erreichbar sein.“

Im Dezember beginnen die Bauarbeiten für die neue Halle, die Eröffnung ist im Mai 2017 geplant. Die Hallengrundfläche von etwa 1000 Quadratmetern bietet viel Platz für eine Menge Kletterspaß.

Bouldern ist Klettern in Absprunghöhe – in Hallen an Kletterwänden oder in der Natur an Felsblöcken. Eine Sicherung durch Seile oder Gurte ist nicht nötig, weil dicke Weichbodenmatten die Landung abfedern. In der Einrichtung wird es auch ein Café mit Innen- und Außenbereich geben.

Auch Oberbürgermeister Roland Methling (UFR) begrüßt das Projekt: „Rostock ist eine Sportstadt – das zeigen unsere umfassenden Investitionen in Sportstätten für den Schul- und Breitensport und die Vielzahl sportbegeisterter Rostocker. Umso mehr freut mich das private Engagement für die ,45 Grad’.“ Die Wirtschaftsfördergesellschaft Rostock Business half bei der Suche nach einem Standort.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Patrick Dahlemann (SPD) soll sich als Parlamentarischer Staatssekretär den Problemen Vorpommerns widmen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Österreicher wollen auf die „Pasewalk“

Fischereikutterverein hofft auf mehr Auslastung für sein Schiff