Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Noch unentschlossen? Uni wirbt mit Grill und Stadtrallye

Kröpeliner-Tor-Vorstadt Noch unentschlossen? Uni wirbt mit Grill und Stadtrallye

Am 1. Oktober startet das Wintersemester / Studieninteressierte wissen oft nicht, ob sie ihren Platz in Rostock annehmen / Bewerbertag überzeugt mit ersten Kontakten

Voriger Artikel
Wahlplakate zerstört? Ermittlungen gegen Grünen-Kandidatin
Nächster Artikel
Was heute in MV wichtig wird

Sabrina Rahn (18) und Annika Brüger (18) möchten Biowissenschaften studieren. Beim Mikado-Spielen lernten sie sich kennen. Fotos (5): Pauline Rabe

Kröpeliner-Tor-Vorstadt. Studienplatz annehmen: Ja oder nein? Am 1. Oktober beginnt ein neues Semester an der Rostocker Uni. Viele Studienbewerber stehen nun vor der Entscheidung, ihren Platz in der Hansestadt anzunehmen oder nicht. Hilfe gab es beim vierten Bewerbertag der allgemeinen Studienberatung vergangene Woche. Rund 125 Unentschlossene kamen, um sich ein Bild von ihrem potenziellen Studienort zu machen.

Merle Hoffmann würde vor allem wegen der Ostsee nach Rostock kommen. „Ich bin leidenschaftliche Drachenbootpaddlerin und könnte mein Hobby hier fortsetzen“, erzählt die 20-Jährige. „Ansonsten steht nur noch eine Uni in Thüringen zur Auswahl.“ Dort gäbe es aber kein Wasser und es fehle das nordische Flair. In der Hansestadt möchte die Neuenbrookerin (Schleswig-Holstein) Biomedizinische Technik studieren. „Durch den Bewerbertag habe ich schon einige meiner zukünftigen Kommilitonen kennengelernt. Das ist super“, so Hoffmann.

Der Austausch mit anderen Studienbeginnern und erfahrenen Studenten, den Campus-Spezialisten, halfen Anna Reinelt sehr. „Ich habe mich entschieden: Ich möchte hier Medizinische Biotechnologie studieren“, so die 18-Jährige. Hingegen weiterhin unentschlossen ist Alina Hamann. Die 19-Jährige interessiert sich noch für die Hamburger Universität. „Für Rostock spricht, dass nicht nur die Stadt, sondern auch die Uni sehr schön ist“, so Hamann. Vor allem das Hauptgebäude in der Innenstadt sei sehr imposant. „Für mich besitzt Rostock außerdem die perfekte Größe zum Leben“, ergänzt Hoffmann.

Städte wie Hamburg, Berlin oder München würden die 20-Jährige überfordern.

Berliner Tom May zieht es auch aus der Großstadt weg. „Ich habe schon ein Jahr in Senftenberg studiert, nun möchte ich für Biowissenschaften an die Ostsee ziehen.“ Rostock ist für den 22-Jährigen nicht neu, da sein Opa hier wohnt. Noch besser kennt sich Marie Reepschläger aus. Die 18-Jährige ist in der Hansestadt aufgewachsen. „Ich möchte hier bleiben, da viele meiner Freunde ebenfalls nicht wegziehen.“ Zu ihrem zukünftigen Studiengang Germanistik und Anglistik hatte Reepschläger noch ein paar Fragen, die ihr die Campus-Spezialisten beantworten konnten. „Genau deshalb finde ich die Idee mit dem Bewerbertag klasse.“

„So viele Anmeldungen gab es noch nie“, sagt Ulrike Ladendorf von der allgemeinen Studienberatung. Das Interesse wachse stetig. „Ziel des Bewerbertages ist es, dass sich die angehenden Studenten austauschen und kennenlernen.“ Neu im Veranstaltungsplan war eine Stadtrallye. In vier Gruppen wurden Teile des studentischen Lebens besprochen. „Dazu gehörten Schwerpunkte wie Wohnen, Semesterticket und Hochschulsport“, so Ladendorf. Nach den Stadtrundgängen trafen sich alle auf dem Ulmencampus, wo gemeinsam mit den Campus-Spezialisten gegrillt und gekubbt wurde. „Wir stecken viel Herzblut in die Veranstaltung.“ Nur wenige Universitäten hätten so einen Tag im Angebot. „Die Studienbewerber sollen sich willkommen fühlen.“

Pauline Rabe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Seit einer gefühlten Ewigkeit ist der Club 9 heimatlos. 2012 musste er das frühere Heizhaus der Kliniken Loefflerstraße, an der Hunnenstraße verlassen. Jetzt ist das Ende der Exilpartys in Sicht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Wildwest auf der Warnow“

Nach „Stettin“-Unglück: Skipper fordern strengere Verkehrsregeln für die Hanse Sail