Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Norma will Zentrallager an der A 20 bauen

Dummerstorf Norma will Zentrallager an der A 20 bauen

Das Unternehmen plant Umzug von Demmin ins Rostocker Umland.

Voriger Artikel
Fünf Millionen Euro für Medizinforschung
Nächster Artikel
Fast 1000 Schüler beim Herbst-Crosslauf

Vom Norma-Zentrallager in Demmin werden derzeit 67 Filialen beliefert.

Quelle: Andreas Gebert/dpa

Dummerstorf. Zusätzliche Gewerbeeinnahmen und wahrscheinlich neue Arbeitsplätze: Besser kann es für die Gemeinde Dummerstorf (Landkreis Rostock) nicht laufen. Der Nürnberger Lebensmittel-Discounter Norma möchte mit seinem Zentrallager, das sich noch in Demmin befindet, so schnell wie möglich umziehen. Vor allem die gute Verkehrslage sei Verlockend für das Unternehmen. Sollte der Deal zustande kommen, werden in Dummerstorf fast 100 Arbeitsplätze angesiedelt.

Mathias Otto

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wenn der Rachen Feuer fängt

Wenn schon, denn schon: Die Deutschen verlangen beim Essen immer mehr das Extreme. Das weiß auch Gewürzhändler Jörg Ceglarek. Er verarbeitet eine Chili-Sorte, die 300 mal schärfer ist als Tabasco. Und erklärt, wann sich Menschen über außergewöhnliche Schärfe freuen.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Ritter Runkel beschäftigt die Historiker

Rostocker Professoren prüfen derzeit den historischen Hintergrund und graben Verblüffendes zum „Mosaik“ aus. Unterhaltsam ist die Runkel-Analyse auch wegen der legendären Ritterregeln. Zehn dieser hat die OZ in einer Galerie zusammengestellt.