Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
OB Methling bei Kolloquium in Dünkirchen

Stadtmitte OB Methling bei Kolloquium in Dünkirchen

Gemeinsame Geschichte mit ihren Kriegen und Konflikten und ein Rückblick auf 70 Jahre Frieden in Zentraleuropa stehen im Mittelpunkt des dreitägigen Kolloquiums ...

Stadtmitte. Gemeinsame Geschichte mit ihren Kriegen und Konflikten und ein Rückblick auf 70 Jahre Frieden in Zentraleuropa stehen im Mittelpunkt des dreitägigen Kolloquiums „Cities of Memory“ in Rostocks französischer Partnerstadt Dünkirchen. Die Veranstaltung hat gestern begonnen. Vertreter der Partnerstädte aus aller Welt wollen Perspektiven für eine gemeinsame Erinnerungskultur entwickeln. Oberbürgermeister Roland Methling (UFR) vertritt dabei die Hansestadt Rostock, die seit 1960 mit Dünkirchen partnerschaftlich verbunden ist. Aber auch aus Hiroshima, Bizerte, St. Petersburg, Wolgograd, Danzig, Ypern, Guernica, Ouradour-sur-glane sowie der Städtegemeinschaft von Caen sind Gäste anwesend. Im Mittelpunkt der Diskussionen stehen Gespräche zur Entwicklung und zum Wiederaufbau der Städte, zum kulturellen Erbe und damit verbundenen Gedenk-Tourismus sowie zum Umgang mit Nationalismus und der Förderung von Toleranz und Völkerverständigung.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Gut 35 Millionen Google-Treffer finden sich zu Bob Dylan. Rund 100 Millionen Tonträger soll der legendäre Musiker verkauft haben - und damit weniger als Taylor Swift oder Justin Bieber. Doch mit schnöden Zahlen lässt sich das Kulturphänomen Dylan ohnehin nicht erfassen.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Sozialwohnungen für Rostock

Firma aus Schleswig-Holstein baut an drei Standorten / Stadt verteidigt frühere Abrisse