Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
OZ-Impuls: Kreativschmiede arbeiten an neuen Ideen

Stadtmitte OZ-Impuls: Kreativschmiede arbeiten an neuen Ideen

Studenten sollen die OZ noch frischer machen

Stadtmitte. Am Mittwoch hat sich Lokalchef Andreas Meyer eine extra große Lücke im Terminkalender geschaffen. Die Kreativschmiede der OSTSEE-ZEITUNG Rostock, „OZ-Impuls“, kam in den Redaktionsräumen zusammen, um unter professioneller Anleitung eigene Ideen auf das Papier zu bringen und wertvolle Ratschläge für sich zu nutzen. Auch Chefredakteur Andreas Ebel ließ es sich nicht nehmen, die Nachwuchs- Journalistinnen in der Redaktion willkommenzuheißen. Seit fast drei Jahren gibt es die Arbeitsgemeinschaft. Sie bietet Medieninteressierten die Bühne, eigene Ideen in den Redaktionsalltag einzubringen. Das bringt Vielfalt in die Zeitung, aber auch wertvolles Erleben des journalistischen Alltags, Einblicke hinter die Kulissen, spannende Workshops und den Dialog mit Blattmachern und Chefredakteuren. Unter der Devise „Selber machen!“ steht „OZ-Impuls“ für junge Menschen, die in MV etwas bewegen möchten. Im Ergebnis des gestrigen Treffens steht eine Geheimtippserie, die sich sehen lassen kann. Unter dem Titel „OZ-Entdecker“ werden immer freitags die Lieblingsunternehmungen der Schreiberinnen in der Rostocker Lokalzeitung zu finden sein.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten

Von Ribnitz nach Afghanistan: Revierleiter Marco Stoll (49) im besonderen Einsatz als Polizeiberater in Mazar-i-Sharif

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Nienhagen: Neuer Parcours muss weg

Die Anlage wurde ohne Genehmigung errichtet / Geräte stehen zu dicht an Kliffkante