Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
OZ-Leser können Karten für Ludwig Güttler gewinnen

Östliche Altstadt OZ-Leser können Karten für Ludwig Güttler gewinnen

„Trompete und Orgel“, die Veranstaltung der beiden Musiker Ludwig Güttler und Friedrich Kircheis, ist eine Klangkombination von besonderem Reiz. Zu erleben ist dieses Konzert am 17.

Östliche Altstadt. „Trompete und Orgel“, die Veranstaltung der beiden Musiker Ludwig Güttler und Friedrich Kircheis, ist eine Klangkombination von besonderem Reiz. Zu erleben ist dieses Konzert am 17. August um 20 Uhr in der Rostocker Nikolaikirche.

Für Ludwig Güttler sind Konzerte für Trompete und Orgel ein unbedingtes Muss im Terminkalender; groß ist die Vielzahl der Kirchen, in denen er auf diese Weise zu hören war und ist. Seit 1979 hat er dafür eine festen Partner an seiner Seite: den Organisten Friedrich Kircheis. Dieser, ausgebildet an der Hochschule für Musik in Leipzig, war 1971 bis 2005 Kantor und Organist an der Diakonissenhauskirche in Dresden.

Kircheis, der Preisträger beim IV. Internationalen Johann-Sebastian-Bach- Wettbewerb 1972 in Leipzig, tritt als Organist und Cembalist verschiedener Kammermusikvereinigungen in Erscheinung. Ludwig Güttler zählt als Solist auf der Trompete und dem Corno da caccia zu den erfolgreichsten Virtuosen der Gegenwart. Friedrich Kircheis übernahm schon als Schüler seine erste Kantorenstelle. Nach beendetem Studium war er als Kirchenmusiker und Chordirektor tätig.

Er bestreitet mit Ludwig Güttler nicht nur die Konzerte für Trompete und Orgel, sondern ist auch Cembalist in dessen Ensembles Virtuosi Saxoniae und Leipziger Bach-Collegium.

Am „Glückstelefon“ der OSTSEE-ZEITUNG können am Montag um 13 Uhr unter der Rufnummer ☎ 0381 / 36 53 28 die begehrten Karten von den ersten Anrufern gewonnen werden. Die Gewinner werden benachrichtigt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Feierliche Immatrikulation an der Universität Rostock

Rund 3100 Studenten wurden am Freitag in Rostock neu immatrikuliert. Die Universität begrüßte die Neulinge in diesem Wintersemester mit einer Feier, bei der Bildungsministerin Birgit Hesse einen Festvortrag zur Bedeutung von Bildung hielt.